Gefüllte Fleischbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Fleischbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 37 min
Fertig
Kalorien:
512
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien512 kcal(24 %)
Protein29 g(30 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K30,9 μg(52 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin12,8 mg(107 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium672 mg(17 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren15,8 g
Harnsäure168 mg
Cholesterin149 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
80 g getrocknete Tomaten eingelegt in Öl
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
1 EL frisch gehackte Petersilie
60 g MinusL Mozzarella
500 g Schweinehackfleisch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Ei
4 EL Semmelbrösel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Tomaten abtropfen lassen und hacken.
2.
Die Schalotte und den Knoblauch häuten, fein würfeln und in 1 EL Öl ca. 2 Minuten anschwitzen, anschließend etwas abkühlen lassen.
3.
Die gehackte Petersilie und die Tomatenwürfel zugeben, alles gut vermengen. Den Mozzarella abtropfen lassen, reiben und unter die abgekühlte Masse geben.
4.
Das Hackfleisch in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer würzen und mit feuchten Händen zu kleinen Bällchen formen. Eine kleine Mulde hineindrücken, ca. 1/2 TL der Füllung hineingeben und mit Hackfleischteig umschließen.
5.
Das Ei auf einem flachen Teller verquirlen sowie die Semmelbrösel in einen weiteren Teller geben. Die Bällchen erst im Ei, dann in den Bröseln wenden. In einer Pfanne mit dem restlichen Öl ca. 10 Minuten unter schütteln goldbraun und knusprig ausbraten. Nach Belieben mit einem Rohkostsalat servieren.