Gefüllte Gans

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Gans
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
6 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
3934
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.934 kcal(187 %)
Protein181 g(185 %)
Fett330 g(284 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K19,2 μg(32 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂2,8 mg(255 %)
Niacin106,8 mg(890 %)
Vitamin B₆6,4 mg(457 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure7,1 mg(118 %)
Biotin84,5 μg(188 %)
Vitamin B₁₂3,8 μg(127 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium5.186 mg(130 %)
Calcium233 mg(23 %)
Magnesium296 mg(99 %)
Eisen23,4 mg(156 %)
Jod58 μg(29 %)
Zink25,1 mg(314 %)
gesättigte Fettsäuren94,9 g
Harnsäure1.794 mg
Cholesterin917 mg
Zucker gesamt44 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 küchenfertige Gans
½ l Geflügelbrühe aus dem Glas
½ l Rotwein
Salz Pfeffer
Für die Füllung
1 säuerlicher Apfel
3 Zwiebeln
2 Bund gemischte Kräuter
1 säuerlicher Apfel
2 Zwiebeln
300 g Räucherschinken
Als Beilage
4 rote Äpfel
1 Eiweiß
20 g gemahlene Haselnüsse
1 Bund frischer Majoran
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotweinRäucherschinkenHaselnussMajoranGansSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Gans innen und außen waschen und für 4 Stunden in Eiswasser legen. Für die Füllung den Apfel und die Zwiebel schälen und klein schneiden. Gans aus dem Eiswasser nehmen und trockentupfen, innen und außen salzen und pfeffern und mit der Zwiebelmischung füllen. Mit Küchengarn die Öffnung zunähen.

2.

Für die Sauce den Apfel und die Zwiebel schälen und fein hacken, Speck fein würfeln. Alles in einem großen Bräter verteilen und die Gans darauflegen. Brühe, Rotwein und ½ l Wasser dazugeben und bei 160 Grad 1 ½ Stunden braten. Dabei immer wieder mit dem Schmorsud begießen.

3.

Die ganzen Äpfel waschen, Kerngehäuse herausschneiden. Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen. Nüsse mit Eiweiß mischen und in die Äpfel mit einem Spritzbeutel spritzen. Temperatur auf 220 Grad stellen und die Gans weitere 30 Minuten braten, dabei die vier Äpfel dazustellen. Gans mit Schmorsud und Äpfeln servieren und mit Majoranblättchen garnieren.