Gefüllte, gebackene Pfannkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte, gebackene Pfannkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Eierkuchen
60 g Mehl
l Milch
Salz
4 Eier
30 g Butter
Butter zum Braten
Sauce
30 g Butter
30 g Mehl
¼ l Milch
Salz
Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
Füllung
100 g gekochter Schinken
100 g Mozzarella
150 g Ricotta
50 g Parmesan
1 Butter
30 g Parmesan zum Gratinieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchRicottaMilchSchinkenMozzarellaParmesan

Zubereitungsschritte

1.
Für die Eierkuchen das Mehl in eine Schüssel geben und unter ständigem Rühren Milch, Salz und Eier hinzufügen. Die Butter schmelzen und zum Schluß unter den Teig rühren.
2.
In einer mittelgroßen Pfanne wenig Fett erhitzen und nacheinander hauchdünne Eierkuchen backen. Abkühlen lassen.
3.
In der Zwischenzeit Béchamelsauce herstellen. Dafür die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl hinzufügen und hellgelb anrösten. Unter Rühren mit einem Schneebesen nach und nach die Milch hinzufügen und fünf Minuten einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß abschmecken.
4.
Für die Füllung Schinken und Mozzarella in feine Würfel schneiden. Den Ricotta durch ein Sieb streichen und mit der Béchamelsauce vermischen. Schinken, Mozzarella sowie den geriebenen Parmesan unter die Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Den Backofen nur bei Oberhitze auf 220 Grad vorheizen.
6.
Jeden Eierkuchen mit etwas Füllung bestreichen und aufrollen. Eine flache Auflaufform einfetten und die Eierkuchen hineingeben. Mit geriebenem Parmesan und Butterflöckchen bestreuen. Im Backofen gratinieren bis der Käse geschmolzen ist.