Gefüllte Hähnchenbrustfilets mit fruchtiger Sauce

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Hähnchenbrustfilets mit fruchtiger Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
633
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien633 kcal(30 %)
Protein59 g(60 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K250,6 μg(418 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin36,8 mg(307 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure155 μg(52 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin11,2 μg(25 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C57 mg(60 %)
Kalium1.768 mg(44 %)
Calcium162 mg(16 %)
Magnesium142 mg(47 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren14 g
Harnsäure462 mg
Cholesterin192 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Hähnchenbrustfilets
3 EL Butter
4 Scheiben roher Schinken
2 EL grobkörniger Senf
250 g Blattspinat (TK)
4 Stangen gekochter weißer Spargel
¼ l Geflügelbrühe aus dem Glas
1 Granatapfel
150 g Schlagsahne
2 EL Saucenbinder
1 Packung Kartoffelpüreepulver
Salz
Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Spinat laut Packungsanweisung garen, gut ausdrücken. Hähnchenfleisch waschen und trocken tupfen.

2.

Stücke quer einschneiden aber nicht durchschneiden, auseinander klappen, so dass eine dünne Fleischscheibe entsteht. Salzen, pfeffern, mit je einer Scheibe Schinken belegen, mit Senf bestreichen.

3.

Je eine Stange Spargel in die Mitte setzen, mit Spinat belegen. Hähnchenfleisch längs aufrollen, mit Küchengarn festbinden.

4.

Butter erhitzen und die Rouladen von allen Seiten scharf anbraten. Brühe angießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 30 Minuten schmoren lassen, dabei öfters wenden.

5.

Kartoffelpüree laut Packungsanweisung zubereiten. Granatapfel teilen, Kerne mit einem Löffel herausschaben. Rouladen aus dem Bratenfond nehmen, warm stellen.

6.

Sahne angießen, Fond loskochen, Saucenbinder einrühren, aufkochen lassen. Granatapfelkerne in die Sauce geben, erwärmen, mit Salz und Pfeffer würzen.

7.

Rouladen in Scheiben schneiden, mit Kartoffelpüree servieren, mit Granatapfelsauce begießen.