Gefüllte Hähnchenrouladen mit Püree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Hähnchenrouladen mit Püree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
755
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien755 kcal(36 %)
Protein60 g(61 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K4,7 μg(8 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin40,7 mg(339 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure99 μg(33 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin19,9 μg(44 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium1.589 mg(40 %)
Calcium164 mg(16 %)
Magnesium119 mg(40 %)
Eisen6,2 mg(41 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren14,3 g
Harnsäure450 mg
Cholesterin242 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Für das Püree
600 g mehligkochende Kartoffeln
150 ml Milch fettarm
1 EL Butter
Salz
Muskat
Für das Hähnchen
1 Brötchen altbacken
3 EL heiße Milch
1 Schalotte
1 EL Butter
3 EL frisch gehackte Kräuter Petersilie und Thymian
1 Eigelb
Semmelbrösel nach Bedarf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Hähnchenbrustfilets à ca. 120 g
8 Scheiben Frühstücksspeck
1 EL Butterschmalz
250 g Perlzwiebel
200 g Austernpilze
1 EL Mehl
100 ml Madeira
200 ml kräftige Geflügelbrühe
Thymian zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen.
2.
Das Brötchen würfeln und in eine Schüssel geben. Die Milch darüber träufeln und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Die Schalotte schälen und würfeln. In der heißen Butter glasig schwitzen. Zum Brötchen geben, die Kräuter und das Eigelb zugeben und alles gut vermischen. Nach Bedarf Brösel ergänzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hähnchen abbrausen, trocken tupfen und seitlich einschneiden. Mit der Brotmasse füllen und in je 2-3 Scheiben Speck einwickeln. Mit Zahnstochern fixieren. In einer heißen Pfanne im Schmalz rundherum goldbraun anbraten. Die Zwiebeln schälen. Die Pilze putzen und in Streifen schneiden. Das Hähnchen aus der Pfanne nehmen. Darin die Pilze mit den Perlzwiebeln in der Pfanne braun anbraten. Mit dem Mehl bestreuen und mit dem Madeira und dem Fond ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hähnchenrouladen zurück in die Sauce legen. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 10 Minuten gar schmoren.
3.
Die Kartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Die Milch erhitzen und mit der Butter zu den Kartoffeln geben. Unterrühren bis ein sämiges Püree entstanden ist. Mit Salz und Muskat abschmecken und auf Tellern anrichten. Das Hähnchen mit der Sauce dazu geben und mit Thymian garniert servieren.