Gefüllte Hefeteigtaschen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Hefeteigtaschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
500 g Mehl
250 g Butter
20 g Hefe
8 EL lauwarme Milch
1 Ei
2 EL Zucker
Für die Füllung
Aprikosenkonfitüre
Zum Bestreichen
1 Eigelb
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterMilchZuckerHefeEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Hefe mit 4 EL Milch glatt rühren. Mehl und Zucker mischen. In die Mitte des Mehls eine Vertiefung drücken, die aufgelöste Hefe hineingeben und zu einem kleinen Vorteig mit Mehl verrühren. Gehen lassen, bis der Vorteig doppelt so hoch ist. Butter und die restliche Milch erwärmen und mit dem Ei zusammen verkneten. Den Teig 2 Std. gehen lassen.

2.

Den Teig relativ dünn ausrollen und in regelmäßige Quadrate (Seitenlänge etwa 12 cm) schneiden. Auf jedes Teigstück in die Mitte etwas Aprikosenkonfitüre geben, diagonal zusammenschlagen und gut andrücken. Mit Eigelb bestreichen. Auf ein gefettetes Blech legen und im vorgeheizten Backofen (180°) in 25 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.