Gefüllte Hippen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Hippen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
217
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert217 kcal(10 %)
Protein4 g(4 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K2,7 μg(5 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,3 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium255 mg(6 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin25 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerButterCreme doublePistazieButterMilch

Zutaten

für
20
Für die Hippen
120 g
weiche Butter
4
1 EL
130 g
160 g
60 g
gehackte Pistazien
Puderzucker zum Bestauben
Für die Creme
300 g
weiße Kuvertüre
60 g
80 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Die Butter mit den Eiweißen, der Milch, dem Mehl und dem Zucker gut verquirlen. Jeweils 1-2 TL Teig zu ca. 8 cm großen Kreisen dünn auf das Blech streichen. Mit gehackten Pistazien bestreuen. Dabei nur 3-4 Stück auf einmal für 3-4 Minuten backen.
3.
Danach mit einer Palette sofort vom Blech nehmen und sofort heiß mit Hilfe eines Kochlöffelstiels zu Rollen formen. Dann vollständig auskühlen lassen. Auf diese Weise den ganzen Tag zu Hippenzigarren verarbeiten.
4.
Für die Creme die Kuvertüre grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Butter und die Crème double mit dem Schneebesen unterschlagen, vom Herd nehmen und soweit abkühlen lassen, das die Creme noch streichfähig ist. Dann in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und an beiden Seiten einen Tuff in die Zigarren spritzen. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. Mit Puderzucker bestaubt servieren.