Gefüllte Klöße mit Lauchsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Klöße mit Lauchsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
4220
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.220 kcal(201 %)
Protein164 g(167 %)
Fett262 g(226 %)
Kohlenhydrate299 g(199 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe33,8 g(113 %)
Automatic
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D3,2 μg(16 %)
Vitamin E22,5 mg(188 %)
Vitamin K338,4 μg(564 %)
Vitamin B₁5,3 mg(530 %)
Vitamin B₂2,4 mg(218 %)
Niacin77,9 mg(649 %)
Vitamin B₆5,6 mg(400 %)
Folsäure778 μg(259 %)
Pantothensäure10,4 mg(173 %)
Biotin64,9 μg(144 %)
Vitamin B₁₂10,8 μg(360 %)
Vitamin C317 mg(334 %)
Kalium8.352 mg(209 %)
Calcium910 mg(91 %)
Magnesium541 mg(180 %)
Eisen22,8 mg(152 %)
Jod158 μg(79 %)
Zink26,1 mg(326 %)
gesättigte Fettsäuren123,7 g
Harnsäure1.341 mg
Cholesterin826 mg
Zucker gesamt42 g

Zutaten

für
1
Die Klöße
1 kg Kartoffeln (mehlig kochend)
250 ml Milch
1 Prise Salz
60 g Butter
125 g Grieß
Salz
Muskat
Die Füllung
500 g Mett
1 Ei
1 mittlere Zwiebel (fein gewürfelt)
Pfeffer
Salz
Majoran
Die Lauchsoße
500 g Lauch
50 g Bauchspeck
2 EL Öl
2 EL Mehl
500 ml Fleischbrühe
Pfeffer
Salz
Kümmel
100 g Schmand
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMilchGrießSchmandButterÖl

Zubereitungsschritte

1.

Die Klöße

Kartoffeln (mehlig kochend) in ein Gefäß mit kaltem Wasser reiben. Durch ein Tuch abtropfen lassen und fest ausdrücken. Milch mit 1 Prise Salz und Butter aufkochen. Grieß einlaufen lasen und abrühren, bis sich ein Kloß bildet. Den gekochten Grieß noch heiß in die Kartoffelmasse einarbeiten. Mit Salz und Muskat abschmecken. Klöße formen, aber noch nicht abdrehen, denn es kommt noch die Füllung hinein.

2.

Die Füllung

Mett mit Ei und der Zwiebel (fein gewürfelt) vermengen. Mit Pfeffer, Salz und Majoran abschmecken und in kleinen Bällchen in die Klöße einrollen. Die Klöße gut verschlossen rollen, in kochendes, gesalzenes Wasser einlegen und abgedeckt etwa 20 Minuten ziehen lassen.

3.

Die Lauchsoße

Lauch in etwa 1 cm lange Stücke schneiden. Bauchspeck würfeln oder in Streifen schneiden und in 2 EL ÖL anbraten. Den Lauch kurz mitschwitzen, dann mit Mehl bestäuben. Fleischbrühe auffüllen, aufkochen und mit Pfeffer, Salz, Kümmel abschmecken. Abschließend Schmand unterziehen.

TIPP: Probieren Sie anstelle von Majoran gern Bärlauch – das ist auch lecker.