Gefüllte Muscheln, arabisch

Midye Dolmasi
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Muscheln, arabisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
372
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien372 kcal(18 %)
Protein10 g(10 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K13,4 μg(22 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium352 mg(9 %)
Calcium33 mg(3 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod40 μg(20 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure77 mg
Cholesterin32 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
20
große Muscheln
2
große Zwiebeln
4 EL
4 EL
3 EL
1 EL
gehackte Petersilie
1 Tasse
geröstete Semmelbrösel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PinienkerneKorintheOlivenölPetersilieMuschelReis

Zubereitungsschritte

1.

Man wäscht die Muscheln, kratzt sie ab und öffnet sie vorsichtig so, dass die Schalen und die Gelenke nicht beschädigt werden. Dann nimmt man den Muscheln den Bart ab und legt sie offen in kaltes Wasser, mit dem sie sich vollsaugen.

2.

Inzwischen bereitet man die Füllung vor, indem man die Zwiebeln in Olivenöl glasig anlaufen lässt, den Reis und das Wasser dazugibt und zugedeckt so lange bei mäßiger Hitze schmoren lässt, bis der Reis alle Flüssigkeit aufgenommen hat. Dann gibt man die restlichen Zutaten dazu und lässt alles zusammen einige Minuten weiterkochen.

3.

Nun füllt man die Muscheln, klappt sie zusammen und bindet sie mit Zwirn zu, legt sie in eine Kasserolle, bedeckt sie mit Wasser, beschwert sie mit einem Teller und lässt sie auf schwachem Feuer 30 Minuten kochen.

4.

Dann lässt man sie abkühlen, entfernt Fäden und evtl. auch die Schalen und reicht sie gut gekühlt mit Zitronensaft beträufelt und mit gerösteten Semmelbröseln bestreut.