Gefüllte Nudeln mit Gemüse und Schinken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Nudeln mit Gemüse und Schinken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
816
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien816 kcal(39 %)
Protein35 g(36 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K33,6 μg(56 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin11,3 mg(94 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure133 μg(44 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin23,5 μg(52 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium845 mg(21 %)
Calcium407 mg(41 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren19,3 g
Harnsäure120 mg
Cholesterin339 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Mehl
Salz
3 Eier
2 EL Olivenöl
250 g Ricotta
2 EL frisch gehackte Kräuter z. B. Basilikum und Petersilie
50 g geriebener Parmesan
1 Eigelb
Pfeffer
Muskat
1 Eiweiß zum Bestreichen
2 Frühlingszwiebeln
2 Möhren
150 ml trockener Weißwein
200 g Erbsen
150 ml Schlagsahne
100 g Rohschinken in Scheiben
2 EL frisch gehacktes Basilikum
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RicottaErbseWeißweinSchlagsahneParmesanOlivenöl

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit 1 TL Salz auf die Arbeitsfläche geben, eine Mulde formen und die Eier, 1 EL Öl und 1-2 EL kaltes Wasser hineingeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Den Ricotta gut abtropfen lassen, mit den Kräutern, dem Parmesan und dem Eigelb vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3.
Den Teig portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder mit der Nudelmaschine dünn ausrollen. Kreise von ca. 6 cm Durchmesser ausstechen. Je etwa einen TL der Füllung in die Mitte setzen, die Ränder mit dem Eiweiß bepinseln und fest zusammendrücken. Den Rand hochklappen und die Spitzen gut aneinander drücken. Alle geformten Tortellini abgedeckt auf der Arbeitsfläche ca. 15 Minuten ruhen lassen.
4.
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden. Die Möhren schälen und in feine Stifte schneiden. Beides im restlichen Öl kurz anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen und 3-4 Minuten köcheln lassen.
5.
Die Tortellini in kochendes Salzwasser geben und ca. 6 Minuten simmern lassen.
6.
Die Erbsen zum Gemüse geben, die Sahne angießen und weitere 3-4 Minuten gar köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Den Schinken in breite Streifen schneiden. Mit den abgetropften Nudeln und dem Basilikum unter die Sauce schwenken und servieren.