Gefüllte Nudeln mit Käse und Tomatensoße

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Nudeln mit Käse und Tomatensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
844
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien844 kcal(40 %)
Protein40 g(41 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate88 g(59 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,7 μg(14 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K18,9 μg(32 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin10,8 mg(90 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure122 μg(41 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin27,9 μg(62 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium772 mg(19 %)
Calcium943 mg(94 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink5,7 mg(71 %)
gesättigte Fettsäuren17,3 g
Harnsäure75 mg
Cholesterin354 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Für den Nudelteig
400 g
Mehl doppelgriffig
4
1 EL
1 TL
Mehl zum Arbeiten
1
Für die Käsefüllung
1
1
10 g
1 Handvoll
250 g
1 Döschen
1
2 EL
1 TL
Orangenschale unbehandelt
Pfeffer frisch gemahlen
1
Für die Tomatensauce
1
2
2 EL
500 g
gestückelte Tomaten Dose
1 Handvoll
Pfeffer frisch gemahlen
1 Prise
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Nudelteig das Mehl, Eier, Olivenöl und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Falls nötig noch etwas Wasser oder Mehl dazugeben. Den Teig zu einer Kugel kneten und in Frischhaltefolie wickeln. Dann eine halbe Stunde ruhen lassen.
2.
Für die Füllung die Schalotte und den Knoblauch schälen und beides in feine Würfel schneiden. Dann im Olivenöl anschwitzen, danach ca. 5 Minuten auskühlen lassen. Die Minze fein hacken, den Emmentaler reiben und mit Safran, Eigelb, Grieß und Orangenabrieb mischen. Die Masse salzen und pfeffern.
3.
Den Teig in 4 Stücke schneiden und nochmal durchkneten. Dann mit einer Nudelmaschine oder dem Nudelholz ausrollen. Die Platten sollten ca. Messerrückendick sein. Mit einem runden Förmchen (ca. 7 cm Durchmesser) runde Ravioli ausstechen. In die Mitte je 1 TL Füllung geben, die Ränder mit Eiweiß bestreichen, Ravioli zuklappen und den Rand mit einer Gabel andrücken.
4.
Für die Tomatensauce die Zwiebel abziehen und fein würfeln, den Knoblauch häuten und pressen. Beides im Olivenöl anschwitzen. Das Basilikum ebenfalls hacken. Dann Tomaten und Basilikum in die Pfanne geben und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
5.
Für die Ravioli einen Topf mit Salzwasser zum Sieden bringen. Die Ravioli darin ca. 5 Minuten köcheln lassen bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und zusammen mit der Tomatensauce servieren.