Gefüllte Nuss-Makronen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Nuss-Makronen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
119
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien119 kcal(6 %)
Protein3 g(3 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium135 mg(3 %)
Calcium20 mg(2 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin6 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
25
Für die Makronen
3 Eiweiß
2 TL Zitronensaft
75 g Puderzucker
75 g brauner Zucker
150 g gemahlene Mandelkerne
Für die Füllung
150 g weiße Kuvertüre
2 EL Walnusslikör
50 g Butter
4 EL Schlagsahne
40 g gemahlene Walnüsse

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 140°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Die Eiweiße mit dem Zitronensaft zu steifem Schnee schlagen. Den Puderzucker und den braunen Zucker nach und nach einrieseln lassen, weiterschlagen bis eine schnittfeste, glänzende Masse entstanden ist. Die Mandeln vorsichtig unterheben. Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer, runder Tülle füllen. Kleine Häufchen auf das Blech spritzen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen. Vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.
Für die Füllung die Kuvertüre hacken und in eine Metallschüssel geben. Über einem heißen Wasserbad mit dem Likör schmelzen lassen. Die Butter in Stücke schneiden, mit der Sahne und den Walnüssen zugeben und glatt rühren. Von der Hitze nehmen, abkühlen lassen und kalt stellen.
4.
Die Nusscreme nochmal gut durchrühren und in einen Spritzbeutel füllen. Je einen Klecks auf die Unterseite der Hälfte der Makronen spritzen. Ein zweites Plätzchen leicht darauf drücken.