Empfohlen von IN FORM

Gefüllte Paprika mit Linsen in Tomaten-Bohnen-Sauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Paprika mit Linsen in Tomaten-Bohnen-Sauce

Gefüllte Paprika mit Linsen in Tomaten-Bohnen-Sauce - Pure Energie mit einer großen Portion Eiweiß!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
542
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Gelbe Paprika ist mit 130 Milligramm pro 100 Gramm eine echte Vitamin-C-Bombe – und es steckt jede Menge augenstärkendes und hautschützendes Vitamin A in dem Fruchtgemüse. Rote Linsen, Putenschinken und Bohnen können mit einer guten Eiweiß-Kombi überzeugen und machen die gefüllte Paprika mit Leichtigkeit zum richtigen Fit-Food.

Vegetarier tauschen den Putenschinken in der gefüllten Paprika einfach aus: Feta, aber auch andere Käsesorten machen sich ebenfalls gut in diesem Ofengericht!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien542 kcal(26 %)
Protein40 g(41 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16 g(53 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E16,6 mg(138 %)
Vitamin K86,9 μg(145 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin19,7 mg(164 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure232 μg(77 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin28,6 μg(64 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C230 mg(242 %)
Kalium2.480 mg(62 %)
Calcium226 mg(23 %)
Magnesium220 mg(73 %)
Eisen9,3 mg(62 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure404 mg
Cholesterin31 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
50 g
Jodsalz mit Fluorid
200 g
gekochter Putenschinken
2
3
1 EL
1
2 EL
800 g
½ TL
gemahlene Fenchelsamen
4
Paprikaschoten (rot, gelb, grün)
400 g
Cannellino-Bohnen (Dose; Abtropfgewicht)
2 Stiele
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Pfanne, 1 Schüssel, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Linsen in 400 ml kochendem Wasser 8 Minuten bissfest garen, so dass die Flüssigkeit verdampft ist. Während die Linsen garen, Blattspinat verlesen, waschen und in kochendem Salzwasser wenige Sekunden garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Putenschinken in Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln.

2.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin 4 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Mit Linsen, Spinat und Schinken in eine Schüssel geben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Für die Tomatensauce Zwiebel schälen und würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin 4 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen. Dann passierten Tomaten dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Fenchelsamen würzen. Ca. 10 Minuten bei mittler Hitze köcheln lassen. Inzwischen Paprikaschoten waschen, halbieren, Kerngehäuse und weißen Trennwände entfernen. Paprikahälften mit der Linsenmischung füllen.

4.

Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Zur Tomatensauce geben, unterrühren und Sauce in eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) gießen. Gefüllte Paprikahälften in die Form setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 30 Minuten backen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Paprikaschoten aus dem Ofen nehmen und mit Petersilie garniert servieren.