print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Gefüllte Poulardenbrust mit getrockneten Tomaten und Paprikagemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Poulardenbrust mit getrockneten Tomaten und Paprikagemüse
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
125 g
getrocknete Tomaten in Öl
4 EL
klein geschnittenes Basilikum
3 EL
frisch geriebenen Parmesan
1 EL
geröstete Pinienkerne
3 EL
2
große rote Paprikaschoten
1 EL
4
1 EL
8 große Scheibe

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C vorheizen.
2.
Die Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden. Den Basilikum, den Parmesan und die Pinienkerne mit dem Olivenöl pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Paprika waschen, vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben in eine backofenfeste, geölte Form legen. Die Schoten mit etwas Öl einpinseln.
4.
In die Hähnchenbrustfilets eine Tasche schneiden, innen und außen mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer einreiben, mit Tomaten und Pesto füllen. Je 1 Filet in 2 Speckscheiben einwickeln und in eine feuerfeste Form legen.
5.
Paprika und Hähnchen im heißen Backofen ca. 25 Min. garen.
Schreiben Sie den ersten Kommentar