Leckerbissen mit Fitnessfaktor

Gefüllte Putenrouladen auf Möhren-Reis

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Putenrouladen auf Möhren-Reis

Gefüllte Putenrouladen auf Möhren-Reis - Wenige Zutaten, voller Genuss! Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
505
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit seinen ätherischen Ölen tut Basilikum dem Darm gut und regt die Verdauung an. Fettarmes Putenfleisch ist leicht bekömmlich und entlastet den Magen. Das Betacarotin aus Möhren ist eine Vorstufe von Vitamin A und damit für gesunde Augen und Schleimhäute wichtig.

Sie suchen nach einer vegetarischen Alternative? Dann verwenden Sie statt der Pute Auberginen- oder Zucchinischeiben.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien505 kcal(24 %)
Protein40 g(41 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K22,8 μg(38 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin37,7 mg(314 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin28,5 μg(63 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium1.446 mg(36 %)
Calcium158 mg(16 %)
Magnesium172 mg(57 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink7,7 mg(96 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure226 mg
Cholesterin779 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund Basilikum (20 g)
150 g Ziegenfrischkäse (45 % Fett i. Tr.)
Salz
Pfeffer
4 dünne Putenschnitzel (à 125 g)
2 EL Olivenöl
250 g ORYZA Natur- & Wildreis
500 g Möhren
Produktempfehlung

Oryza PartnerrezepteORYZA Basmati- & Wildreis ist eine unverwechselbare Mischung: Duftender Basmati aus dem Himalaya bringt eine aromatische Note und nussiger, schwarzer Wildreis aus Nordamerika einen kräftigen Geschmack auf den Teller. Der Basmati-Reis bezieht seine besonderen Nährstoffe aus mineralstoffreichen Gewässern des Himalaya Hochgebirges. Der Wildreis ist streng genommen kein Reis, sondern eine Süßgrasart und wird daher auch Wasserreis genannt.

Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 Auflaufform, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen, einige für die Deko beiseitelegen, den Rest hacken. Basilikum mit 100 g Frischkäse mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Putenschnitzel nebeneinander auf ein Brett legen, salzen und pfeffern und mit dem Frischkäse bestreichen. Schnitzel zu Rouladen aufrollen und in eine kleine mit 1 EL Öl gefettete Auflaufform legen. Rouladen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 20 Minuten garen.

3.

Für den Reis 1 l Salzwasser zum Kochen bringen. ORYZA Basmati- & Wildreis zugeben, einmal umrühren und bei kleiner Hitze im geschlossenen Topf 16–18 Minuten kochen lassen. Anschließend vom Herd nehmen und zugedeckt ziehen lassen.

4.

Nebenher Möhren putzen, schälen, waschen und in Streifen schneiden. Ist der Reis fertig dann restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Möhren darin bei mittlerer Hitze 4 Minuten andünsten. Reis, 3–4 EL Wasser und den restlichen Ziegenfrischkäse unterheben und 3 Minuten weiterdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5.

Putenrouladen aus dem Backofen nehmen, schräg in 2–3 Stücke schneiden, mit dem Reis anrichten und mit den restlichen Basilikumblättern bestreuen.