Gefüllte Räucherlachsröllchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Räucherlachsröllchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
344
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien344 kcal(16 %)
Protein20 g(20 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D3,2 μg(16 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K44 μg(73 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin10,5 mg(88 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,2 μg(7 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium458 mg(11 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren13,9 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin96 mg
Zucker gesamt2 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
geräucherter Lachs in Scheiben
150 g
1 EL
1
1 TL
100 ml
3 Blätter
Zum Garnieren
2 Bund
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Frischkäse mit Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Zitronensaft verrühren.
2.
Tomate einige Sekunden überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und in sehr feine Würfel schneiden, unter den Frischkäse mischen.
3.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
4.
Gelatine tropfnass in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze auflösen, Temperaturausgleich herstellen, unter den Frischkäse rühren, steif geschlagene Sahne unterheben und für ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
5.
Räucherlachsscheiben auf geöltes Pergamentpapier legen.
6.
Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die schmale Seite der Lachsscheiben spritzen, aufrollen und ca. 2 Std. im Kühlschrank erkalten lassen.
7.
Mit einem scharfen, nassen Messer schräg in Scheiben schneiden, auf Schnittlauch anrichten und servieren.