Gefüllte Rinderlende

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Rinderlende
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
fertig in 4 h 25 min
Fertig
Kalorien:
1789
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.789 kcal(85 %)
Protein98 g(100 %)
Fett53 g(46 %)
Kohlenhydrate227 g(151 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe28,5 g(95 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E9,8 mg(82 %)
Vitamin K234,4 μg(391 %)
Vitamin B₁2,1 mg(210 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin35,7 mg(298 %)
Vitamin B₆3,1 mg(221 %)
Folsäure156 μg(52 %)
Pantothensäure5,3 mg(88 %)
Biotin38 μg(84 %)
Vitamin B₁₂6,1 μg(203 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium2.272 mg(57 %)
Calcium92 mg(9 %)
Magnesium408 mg(136 %)
Eisen13,2 mg(88 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink17,4 mg(218 %)
gesättigte Fettsäuren14,7 g
Harnsäure590 mg
Cholesterin180 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Für den Salat
250 g gemischter Blattsalat
150 g Kirschtomaten
3 EL roter Weinessig
6 EL Olivenöl
Salz Pfeffer
Zutaten
1 kg Rinderlende dünn aufgeschnitten
300 g Lachsschinken
4 EL mittelscharfer Senf
½ Bund Thymian
½ Bund Oregano
Salz Pfeffer
2 EL Olivenöl
4 Maiskolben
2 EL gesalzene Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlattsalatKirschtomateSenfOlivenölWeinessigButter

Zubereitungsschritte

1.
1 EL Senf mit fein gehacktem Thymian, Oregano und etwas Olivenöl zu einer Paste mischen. Fleisch auf eine Klarsichtfolie legen, leicht salzen und pfeffern, mit der Paste einreiben, mit dem Lachsschinken belegen, mit restlichem Senf bestreichen. Fleisch mit Hilfe der Folie eng aufrollen, mit Küchengarn festbinden. Restliches Olivenöl mit Salz und Pfeffer mischen, Rollbraten einreiben, in eine große Form legen, abdecken und mindestens 2 Stunden kühl marinieren, danach in der Form bei 175 Grad 1 ½ Stunden braten, dabei mehrmals wenden. Bei Bedarf mit etwas Olivenöl begießen.
2.
Die Maiskolben putzen, Enden abschneiden, in kochendem Salzwasser in ca. 12 Minuten garen, herausnehmen, gut abtropfen lassen. Salat waschen, in mundgerechte Stücke zupfen. Tomaten wachen, halbieren. Aus Essig, Öl, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren, über den Salat träufeln.
3.
Den Braten in Scheiben schneiden, mit Salat und Maiskolben servieren. Gesalzene Butterstücke auf dem Mais verteilen.
Schlagwörter