Gefüllte Schokoeier

mit Knusperkekslöffel
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Schokoeier
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 EL
8
200 g
40 g
Mark von 1/2 Vanilleschoten
1 TL abgeriebene unbehandelte Orangenschale
200 g
100 g
125 g
4 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für die Kekslöffel den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Den Mürbeteig dünn ausrollen und mit dem Rohrzucker bestreuen. Dann 4 Teelöffel auf den Teig legen und den Teig rundum in Löffelform ausschneiden. Die Teiglöffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im heißen Backofen auf der mittleren Schiene goldbraun backen (zum Hinein stellen und Herausnehmen Topfhandschuhe verwenden!).
2.
Die Eier jeweils in ein Stück Frischhaltefolie einschlagen und die Folie an einer Längsseite zu einem Griff zusammendrehen. Dann 10 Minuten ins Tiefkühlfach legen. Die Kuvertüre in Stücke brechen, in eine kleine Metallschüssel geben und über dem heißen Wasserbad schmelzen.
3.
Die gekühlten Eier am Griff festhalten und zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen. Dann auf einen mit Backpapier belegten großen Teller legen und noch einmal 10 Minuten ins Tiefkühlfach stellen. Die Folie am Griff aufdrehen, vorsichtig öffnen und das Ei herausnehmen. Dann die Folie vorsichtig von der Kuvertüre lösen.
4.
Den Quark mit Zucker, Vanillemark und Orangenschale in einer Schüssel verrühren. Die Sahne in einem Rührbecher mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen. Mit dem Schneebesen unter die Quarkcreme heben. Die Creme mit einem Esslöffel in die Schoko-Eierhälften füllen. Jeweils 1 TL Aprikosenmus als Eigelb in die Mitte setzen. Die gefüllten Schoko-Eier mit den Kekslöffeln auf Desserttellern anrichten.