0
Drucken
0

Gefüllte Wan-Tans

mit Pute und Spinat

Gefüllte Wan-Tans
194
kcal
Brennwert
40 min
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

1

Ein großes oder zwei kleine Bambuskörbchen mit Backpapier auslegen. Wan-Tan-Blätter auf einer bemehlten Arbeitsplatte verteilen und auf­tauen lassen. Putenbrust abspülen, trockentup­fen und sehr fein hacken. Ingwer schälen und wür­feln. Frühlingszwiebeln, Chili und Spinat putzen, waschen und ebenfalls fein hacken.

Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
2

Putenbrust, die Hälfte der Frühlingszwiebeln, Ingwer, Spinat, 1 Esslöffel Sojasoße und Sesamöl gut verrühren. Je 1 Esslöffel der Mischung in die Mitte der Wan-Tan-Blätter setzen. Teigblätter an den Rändern mit Wasser bestreichen. Enden diagonal zusammenklappen und festdrücken, so dass kleine Dreiecke entstehen. Wan-Tans in die Bambuskörbchen legen.

3

Einen Topf mit großem Durchmesser mit Wasser füllen und aufkochen. Bambuskörbchen hineinsetzen und über dem Wasserdampf ca. 7 Minuten dämpfen.

4

Übrige Frühlingszwiebeln, Sojasoße, Reisessig, Honig und Chilischote zu einer Soße verrühren. Abschmecken und zu den Wan-Tans essen.

Top-Deals des Tages

ZUNTO Selbstklebender Handtuchhalter Handtuchhaken Ohne Bohren
VON AMAZON
9,34 €
Läuft ab in:
Deconovo Verdunkelungsvorhang mit Oesen 140x175 und 140x245
VON AMAZON
13,59 €
Läuft ab in:
9 Stück Spiegelfliesen Selbstklebende Deko-Spiegel Spiegelkachel Fliesenspiegel Spiegel Wanddekoration Wandspiegel 15×15cm
VON AMAZON
6,79 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages