Gefüllte Zucchiniblüten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Zucchiniblüten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Teig
2 Eier
200 g Mehl
¼ l trockener Weißwein oder Milch
2 EL Olivenöl
1 Prise Salz
Pflanzenöl zum Ausbacken
Für die Zucchiniblüten
12 Baby-Zucchini mit Blüten
150 g Gruyère-Käse
150 g altbackenes Weißbrot
1 Zwiebel
1 TL Butter
1 EL frisch gehackte Petersilie
1 Ei
125 ml Milch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Pflanzenöl zum Frittieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier trennen. Das Mehl mit dem Weißwein, Öl, Salz und den Eigelben glatt rühren. Etwa 10 Minuten quellen lassen.
2.
Die Blüten behutsam waschen und trocken tupfen. Die Kelche vorsichtig öffnen und die Blütenstempel mit den Staubgefäßen behutsam herausdrehen.
3.
Für die Füllung den Käse und das Brot klein würfeln und in einer Schüssel miteinander mischen. Die Zwiebel häuten, klein würfeln und in der Butter andünsten. Dann vom Herd ziehen. Zusammen mit der Petersilie, Ei und der Milch zum Brot geben. Alles gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit breiter Lochtülle füllen und die Blüten damit befüllen. Die Blütenspitzen vorsichtig zusammen drehen.
4.
Die Eiweiße steif schlagen und anschließend unter den Teig ziehen. Die gefüllten Zucchiniblüten durch den Teig ziehen.
5.
Das Fett in einem großen Topf erhitzen (ca. 160°C). Die Zucchini portionsweise in heißem Öl 6-7 Minuten ausfrittieren. Anschließend auf Küchenkrepp abtropfen lassen und servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite