Gefüllter Kohlrabi mit Bohnen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllter Kohlrabi mit Bohnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
540
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien540 kcal(26 %)
Protein13 g(13 %)
Fett46 g(40 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K44 μg(73 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,7 mg(81 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure278 μg(93 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin24,3 μg(54 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C213 mg(224 %)
Kalium1.371 mg(34 %)
Calcium257 mg(26 %)
Magnesium163 mg(54 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren26,1 g
Harnsäure122 mg
Cholesterin259 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Kohlrabi
Salz
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
100 g Champignons
1 EL Rapsöl
Pfeffer aus der Mühle
Butter für die Form
1 Handvoll Estragon
150 g Butter
2 Eigelbe
1 EL Zitronensaft
weißer Pfeffer
50 ml Schlagsahne
150 g weiße Bohnen Glas
150 g frische dicke Bohnen gepahlt
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kohlrabi rundherum schälen und einen Deckel abschneiden. Das Innere bis auf einen ca. 1 cm dicken Rand aushöhlen und zusammen mit dem Deckel grob würfeln. Die Kohlrabi in kochendem Salzwasser 10-15 Minuten noch mit leichtem Biss kochen lassen.
2.
Die Schalotte und den Knoblauch häuten und fein hacken. Die Pilze putzen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin ca. 5 Minuten braten, bis die angefallene Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
3.
Den Backofen auf 100°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4.
Die Kohlrabi abtropfen lassen und mit den Pilzen füllen. In eine gebutterte Auflaufform setzen und im Ofen warm halten.
5.
Für die Sauce den Estragon abbrausen und trocken schütteln. Die Butter zerlassen und dabei die Hälfte vom Estragon hineingeben. Die Eigelbe mit dem Zitronensaft, Salz und weißem Pfeffer über einem heißen Wasserbad cremig schlagen. Aus dem Wasserbad nehmen, die Butter samt Estragon langsam unterschlagen und die Sahne unterrühren.
6.
Die weißen Bohnen abgießen und abbrausen. Die Saubohnen waschen, abtropfen lassen und in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten zusammen mit den übrigen Kohlrabistücken blanchieren. In der letzten Minute die weißen Bohne mitgaren.
7.
Den Estragon aus der Sauce nehmen und diese schaumig aufschlagen. Die abgegossenen Bohnen zufügen. Den Kohlrabi auf Teller setzen und mit der Bohnen-Estragon-Sauce beträufelt anrichten. Mit übrigen Estragonblättchen garniert servieren.