Gefüllter Kuchen mit Schokolinsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllter Kuchen mit Schokolinsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
3299
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.299 kcal(157 %)
Protein73 g(74 %)
Fett160 g(138 %)
Kohlenhydrate391 g(261 %)
zugesetzter Zucker300 g(1.200 %)
Ballaststoffe40,6 g(135 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D7 μg(35 %)
Vitamin E12,2 mg(102 %)
Vitamin K39,1 μg(65 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂1,5 mg(136 %)
Niacin21,6 mg(180 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure236 μg(79 %)
Pantothensäure4,3 mg(72 %)
Biotin60,2 μg(134 %)
Vitamin B₁₂6,1 μg(203 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium5.910 mg(148 %)
Calcium724 mg(72 %)
Magnesium818 mg(273 %)
Eisen69,9 mg(466 %)
Jod40 μg(20 %)
Zink14,5 mg(181 %)
gesättigte Fettsäuren96,3 g
Harnsäure45 mg
Cholesterin973 mg
Zucker gesamt327 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
4 Eier
70 g Zucker
½ TL Vanillezucker
60 g Mehl
1 EL Backpulver
1 Prise Salz
Butter für die Form
Mehl für die Form
Für Füllung und Guss
200 g Schokolinse
60 g Aprikosengelee
150 g weiße Kuvertüre
30 g Butter
Kokosraspel zum Bestreuen
Schokolinse zum Verzieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerButterVanillezuckerEiSalzButter

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Vanillezucker ca. 5 Minuten weißschaumig aufschlagen. 3 EL Wasser einrühren, Mehl und Backpulver sieben und vorsichtig unterrühren. Das Eiweiß mit dem Salz schnittfest aufschlagen und vorsichtig unterheben. Eine Halbkugel-Backform buttern und mit Mehl bestäuben. Überschüssiges Mehl abklopfen und den Teig in die Form füllen. Ca. 40 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Gegen Ende der Backzeit eine Garprobe mit einem Holzstäbchen machen. Den Kuchen auskühlen lassen und aus der Form stürzen.
3.
Auf der flachen Seite des Kuchens waagerecht eine dicke Scheibe abschneiden. Die gereinigte Backform mit Frischhaltefolie auslegen. Restlichen Kuchen wieder in die Form legen und vorsichtig in der Mitte eine Höhlung ausschneiden. Mit den Schokolinsen füllen, den Rand des Kuchens mit dem Gelee bestreichen und die abgeschnittene Kuchenscheibe wieder aufsetzen. Den Kuchen mithilfe der Folie stürzen und die Folie abheben.
4.
Die Kuvertüre klein schneiden und zusammen mit der Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen. Den Kuchen damit bestreichen und mit Kokosraspeln bestreuen. Mit Schokolinsen verzieren und bis zum Servieren kühl stellen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite