Gefüllter Kürbis mit Hackfleisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllter Kürbis mit Hackfleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
380
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien380 kcal(18 %)
Protein26 g(27 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe11,5 g(38 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E6,6 mg(55 %)
Vitamin K40,9 μg(68 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin13,5 mg(113 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure197 μg(66 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C66 mg(69 %)
Kalium1.954 mg(49 %)
Calcium132 mg(13 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen6,2 mg(41 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink5,2 mg(65 %)
gesättigte Fettsäuren6,9 g
Harnsäure334 mg
Cholesterin85 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
8
Zutaten
4 Speisekürbisse (à 600-700 g)
1 Brötchen
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 walnussgroßes Stück Ingwer
1 Bund glatte Petersilie
1 EL Öl
2 TL Curry
2 EL Chilisauce süßsauer
500 g gemischtes Hackfleisch
250 g Rinderhackfleisch
1 Ei (Größe M)
Salz
Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Einen Deckel von den Kürbissen abschneiden und die Kerne entfernen. Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Zwiebeln und Knoblauch pellen und würfeln. Ingwer schälen und fein würfeln. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und fein hacken.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin andünsten. Kurz durchschmoren. Curry darüber stäuben und untermischen. Abkühlen lassen.
3.
Brötchen ausdrücken. Zusammen mit beiden Hackfleisch-Sorten, Ei, Zwiebelmischung, Petersilie, Chilisauce, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verkneten.
4.
Die Kürbisse mit Hack füllen. Auf die Fettpfanne des Backofens setzen. Etwas Wasser angießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3/Umluft: 180 Grad) 55 Minuten backen. Pro Person 1/2 Kürbis aufschneiden. Dazu passen Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree.