Gefüllter Pfirsich nach toskanischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllter Pfirsich nach toskanischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
1266
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.266 kcal(60 %)
Protein15 g(15 %)
Fett81 g(70 %)
Kohlenhydrate119 g(79 %)
zugesetzter Zucker101 g(404 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E10,2 mg(85 %)
Vitamin K2,5 μg(4 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium796 mg(20 %)
Calcium230 mg(23 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod230 μg(115 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren44,5 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin191 mg
Zucker gesamt119 g

Zutaten

für
2
Zutaten
2 vollreife gelbe Pfirsiche
6 Amarettini (italienisches Bittermandelgebäck)
2 gehäufte EL gehackte Mandelkerne
125 ml Holundersirup
2 EL Zucker
Außerdem
250 g Mascarpone
3 EL Zucker
100 g Schlagsahne
Lavendel zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MascarponeSchlagsahneZuckerMandelkernZuckerPfirsich
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 175°C vorheizen.
2.
Die Pfirsiche kurz mit kochendem Wasser übergießen, sofort mit kaltem Wasser abschrecken und die Haut mit einem scharfen Messer abziehen. Die Früchte halbieren und die Steine entfernen. Mit einem Teelöffel die Vertiefungen, in denen die Steine saßen, etwas vergrößern. Die Amaretti zerstoßen, mit den gehackten Mandeln und 1 EL Vin Santo vermischen und die Pfirsichhälften damit füllen.
3.
Die Pfirsiche nebeneinander mit der Füllung nach oben in eine feuerfeste Form setzen, mit dem Zucker bestreuen und mit dem restlichen Vin Santo beträufeln. Die Form für 20-30 Min. auf der mittleren Schiene in den Ofen stellen. Die Pfirsiche sollen am Schluss schön weich sein, dürfen aber keinesfalls gebräunt werden.
4.
Die Mascarpone mit den Zucker glatt rühren, die Sahne steif schlagen und unterheben, auf 4 Teller verteilen, die Pfirsiche mit der Soße darauf anrichten und mit Lavendel garniert servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite