Gefüllter Schweinemagen mit Sauerkraut

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllter Schweinemagen mit Sauerkraut
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
8
Zutaten
25 g Butter
60 g Zwiebeln in kleinen Würfeln
1 Stange Lauch in dünnen Ringen
500 g magerer Schweinebauch fein gehackt
500 g mageres Schweinefleisch fein gehackt
600 g Bratwurstbrät
1 Prise gekörnte Brühe
Salz
Pfeffer
Majoran
2 Zehen Knoblauch
1 ½ kg Kartoffeln in kleinen Würfeln
3 Eier
2 getrocknete Brötchen eingeweicht, ausgedrückt
1 großer Saumagen gereinigt beim Metzger vorbestellen
Außerdem
3 EL geschmolzene Butter
Sauerkraut
Petersilie zum Garnieren
Schwarzbrot

Zubereitungsschritte

1.
Die Butter in einem großen Topf zerlassen, darin die Zwiebeln und den Lauch leicht andünsten und ca. 15 Minuten schmoren lassen. Anschließend auskühlen lassen. Die Kartoffeln 20-25 Minuten in kochendem Salzwasser garen, abgießen und gut abtropfen lassen. Das klein gewürfelte Fleisch mit dem Brät und den Gewürzen, den eingeweichten Brötchen und den Eiern gut vermengen, dann das gedünstete Gemüse und die Kartoffeln untermischen. Gut verkneten, anschließend kräftig abschmecken. Die fertige Füllung in den Magen geben, darauf achten, dass der Magen nicht zu stark gefüllt ist.
2.
Den Magen an den Öffnungen mit einer dünnen Kordel fest zubinden, in siedendem (nicht kochendem) Salzwasser (muss immer mit Wasser bedeckt sein, gegebenenfalls nachfüllen) ca. 3,5 Stunden garen.
3.
Den Magen herausnehmen, abtropfen und mit flüssiger Butter bestreichen. Im Backofen bei 200°C 10 Minuten goldgelb werden lassen.
4.
Mit Sauerkraut und frischem Schwarzbrot servieren.