Gefüllter Schweinerücken mit Zucchini

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllter Schweinerücken mit Zucchini
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
1
Schweinerücken ca. 1,2 kg
100 ml
300 ml
3 EL
gehackte Petersilie
3 EL
gehacktes Basilikum
2 EL
gehackter Thymian
1
fein gehackte Knoblauchzehe
1
eingeweichtes Brötchen
1
2 EL
1
2 EL
geröstete Pinienkerne
Pfeffer aus der Mühle
4
2
in Spalten geschnittene Zwiebeln

Zubereitungsschritte

1.
Den Schweinerücken waschen und trocken tupfen. Mit einem scharfen, langen Messer der Länge nach in die Mitte des Fleisches einschneiden. Mit dem langen Teil eines Holzkochlöffels den Schnitt etwas weiten. Das ausgedrückte Brötchen, das Ei, Petersilie, Basilikum, Thymian, Knoblauch, Pinienkerne, Semmelbrösel und 2 EL Öl miteinander mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und in die Öffnung stopfen. Die Enden mit Küchengarn zunähen.
2.
Die Zucchini waschen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden.
3.
3 EL Öl in einem Schmortopf erhitzen und den Schweinerücken von allen Seiten scharf anbraten. Zwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Mit dem Sherry ablöschen, kurz verdampfen lassen, Rosmarin auf das Fleisch legen, den Fond angießen und zugedeckt etwa 50 Minuten schmoren. Nach etwa 30 Minuten Schmorzeit die Zucchini dazugeben und zugedeckt weiterschmoren lassen. Den Braten herausnehmen und das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Scheiben schneiden und mit den Zucchini servieren. Nach Belieben mit etwas Meersalz bestreuen.