Gefüllter Tintenfisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllter Tintenfisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
319
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien319 kcal(15 %)
Protein28 g(29 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K31,4 μg(52 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,9 mg(74 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin18,8 μg(42 %)
Vitamin B₁₂7 μg(233 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium753 mg(19 %)
Calcium186 mg(19 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod39 μg(20 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure189 mg
Cholesterin405 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Knolle Fenchel
1 TL Zitronensaft
3 EL frisch geriebener Parmesan
120 g Weißbrot ohne Rinde
4 EL gehackte Petersilie
1 TL gehackter Rosmarin
1 Ei
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
10 Calamari küchenfertig
2 EL Olivenöl
200 ml trockener Weißwein
100 ml Gemüsebrühe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Füllung den Fenchel putzen, auf einer Gemüsereibe grob reiben und mit dem Zitronensaft und dem Parmesan mischen. Das Weißbrot in Stücke zerpflücken und 3 EL Petersilie, den Rosmarin sowie das Ei hinzufügen. Alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Die Calamari vorbereiten und häuten. Die Flossen sowie die beiden langen Fangarme entfernen, dann waschen und trocken tupfen. Die Füllung mit einem Spritzbeutel mit großer Lochtülle in die Körperbeutel füllen und die Öffnung jeweils mit einem Zahnstocher verschließen.
3.
Das Öl erhitzen und die Calamari darin kurz anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen und die Brühe angießen. 5-6 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen in der geschlossenen Pfanne köcheln lassen.
4.
Zum Servieren die übrige Petersilie darüber streuen und etwas salzen und pfeffern.
5.
Dazu passt ein bunter Gemüsesalat.