Gefülltes Blätterteiggebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefülltes Blätterteiggebäck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
15
Zutaten
Pflanzenöl zum Bepinseln
1
Blätterteig ca. 270 g (42x24 cm)
2
2 EL
200 g
2 EL
2 EL
½ TL
Orangenschale unbehandelt
200 ml
1 Päckchen
250 g
Puderzucker zum Bestauben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Schillerlocken-Backformen mit Öl bepinseln.
2.
Den Blätterteig ausbreiten und quer in ca. 15 Streifen schneiden. Die Teigstreifen leicht überlappend um die Förmchen wickeln und die Enden jeweils gut andrücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Eigelbe mit der Sahne verquirlen und die Röllchen damit bestreichen. Im Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen und vorsichtig die Backformen aus den noch warmen Röllchen ziehen. Vollständig auskühlen lassen.
3.
Zum Füllen den Quark mit dem Vanillezucker, Orangensaft und -abrieb cremig rühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und in eine Spritztüte füllen. Die Konfitüre ebenfalls in eine Spritztüte füllen und jeweils ein wenig davon in die Blätterteigtüten spritzen. Die Creme einfüllen und mit Puderzucker bestaubt servieren.