Gefülltes Hähnchen mit Trauben und Sultaninen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefülltes Hähnchen mit Trauben und Sultaninen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
700 ml
trockener Weißwein
400 g
kernlose Weintrauben blau und grün
1
1
2 Stiele
4 EL
2
Hähnchen à ca. 800 g
Pfeffer aus der Mühle
6 Scheiben

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Rosinen in 150 ml Weißwein einlegen. 2/3 der Trauben waschen, abtropfen lassen und halbieren.

2.

1 Zwiebel und 3 Knoblauchzehen abziehen und fein würfeln. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln abzupfen.

3.

In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen, den Knoblauch und die Zwiebel 1-2 Minuten anschwitzen und die Trauben sowie die abgetropfen Rosinen zufügen. Kurz aufkochen lassen und vom Herd ziehen.

4.

Die Hähnchen waschen, trocken tupfen, von Innen und Außen mit Salz, Pfeffer und dem Rosmarin würzen und mit der Trauben-Rosinen-Masse füllen. Die Hähnchen mit einem Küchengarn verschließen, mit je 3 Scheiben Bacon umwickeln und in einem heißen Bräter mit dem restlichen Öl von allen Seiten goldbraun anbraten.

5.

Den restlichen Knoblauch halbieren und dazugeben. Kurz Farbe nehmen lassen und mit dem restlichen Weißwein ablöschen. Im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde garen lassen. Die Hähnchen halbieren und mit den übrigen Trauben angerichtet servieren.