Gefülltes Huhn mit Hackfleisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefülltes Huhn mit Hackfleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Blumenpilze
1 küchenfertiges Hähnchen
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g gekochter Schinken
100 g Sellerie
200 g Schweinehackfleisch
50 g Röstzwiebel (Fertigprodukt)
2 Eier
Sojasauce
Pfeffer
Salz
1 EL Speisestärke
Sherry
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchinkenSellerieRöstzwiebelZwiebelKnoblauchzeheEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zuerst die Pilze etwa eine viertel Stunde in heißem Wasser quellen lassen und anschließend in dünne Scheiben schneiden. Dann das Hähnchen innen und außen gut waschen und mit Küchenkrepp abtrocknen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Den Schinken würfeln. Den Bleichsellerie putzen, waschen und kleinhacken.

2.

Daraufhin das Schweinehackfleisch mit der Zwiebel und der Knoblauchzehe, dem Schinken, den Röstzwiebeln, den Eiern, dem Sellerie, den Pilzen, der Sojasauce sowie Salz und Pfeffer gut verkneten und abschmecken. Diese Füllung in das Hähnchen geben und die Öffnung mit Garn zunähen. Das Hähnchen in den Wok legen und mit kochendem Wasser bedecken. Den Deckel auf den Wok legen und das Hähnchen etwa 1,5 Stunden bei schwacher Hitze kochen lassen. Dabei das Huhn in dieser Zeit 2- bis 3mal wenden.

3.

Dann das Hähnchen herausnehmen, die Speisestärke in etwas kaltem Wasser anrühren und die Brühe damit andicken. Dann mit Sojasauce und Sherry nach Belieben abschmecken.

4.

Das Hähnchen fachgerecht tranchieren, die Teile auf eine Platte legen, mit der Sauce übergießen und sofort servieren.

Schlagwörter