Gefülltes Schweinefilet

mit Folienkartoffeln und Kräuter-Tomaten-Vinaigrette
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefülltes Schweinefilet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Kartoffeln , vorwiegend festkochend
500 g Schweinefilet
Salz
Pfeffer aus der Mühle
6 Stiele Salbei
100 g Schafskäse
Küchengarn
2 EL Olivenöl
Für die Kräuter-Tomaten-Vinaigrette
4 getrocknete Tomaten in Öl
1 Zwiebel
Petersilie
Koriander
3 EL heller Balsamessig
6 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln gründlich waschen, in Alufolie einwickeln. Auf den Gitterrost des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) ca. 1 Stunde backen.

2.

Schweinefilet längs ein- aber nicht durchschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salbei abbrausen, die Blättchen abzupfen. Schafskäse in Stücke schneiden. Das Filet mit Salbei und Schafskäse füllen. Mit Küchengarn zusammenbinden. Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Das Filet ringsum darin anbraten. In Folie wickeln und die letzten 30 Minuten zu den Kartoffeln aufs Rost legen und mit garen.

3.

Tomaten sehr fein würfeln. Zwiebel pellen und ebenfalls fein würfeln. Kräuter abbrausen, trockentupfen und fein hacken. Essig mit Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren. Knoblauch pellen und dazupressen. Tomaten, Zwiebel und Kräuter unterrühren.

4.

Das Filet aus der Folie nehmen. 10 Minuten ruhen lassen. Dann aufschneiden. Kartoffeln längs einschneiden und aufbrechen. Fleisch zusammen mit den Folienkartoffeln und der Vinaigrette anrichten.