Clean-Eating-Mittag

Gefüllte Süßkartoffel mit Aubergine und Feta

5
Durchschnitt: 5 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Gefüllte Süßkartoffel mit Aubergine und Feta

Gefüllte Süßkartoffel mit Aubergine und Feta - Gebackenes Soulfood mit dem Extra an Würze! Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
644
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die gebackene Süßkartoffel punktet mit dem Pflanzenfarbstoff Betacarotin, der den Körperzellen Schutz vor Schädigungen bietet. In der Süßkartoffel steckt außerdem eine Menge Kalium – der Mineralstoff hat eine ausgleichende Wirkung auf den Flüssigkeitshaushalt des Körpers und hilft bei der Stabilisierung des Blutdrucks. Bitterstoffe aus der Aubergine regen die Produktion von Verdauungssäften an und bringen den Darm dadurch ordentlich in Schwung.

Ihnen fehlen einige Zutaten für die Füllung? Kein Problem, denn die gefüllte Süßkartoffel ist super vielfältig und daher perfekt für die Resteverwertung geeignet! Probieren Sie doch zum Beispiel mal eine süße Variante mit Äpfeln, Banane und Nussmus als Füllung.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien644 kcal(31 %)
Protein18 g(18 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,7 g(39 %)
Kalorien644 kcal(31 %)
Protein18 g(18 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,7 g(39 %)
Vitamin A3,6 mg(450 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E14,4 mg(120 %)
Vitamin K12,2 μg(20 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7,4 mg(62 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure128 μg(43 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin13,9 μg(31 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C93 mg(98 %)
Kalium1.455 mg(36 %)
Calcium208 mg(21 %)
Magnesium110 mg(37 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod54 μg(27 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren11,7 g
Harnsäure78 mg
Cholesterin35 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Beeke Hedder

Zutaten

für
2
Zutaten
500 g
Süßkartoffeln (2 kleine Süßkartoffeln)
1
3 EL
4
20 g
½ TL
1 Msp.
½ TL
gemahlener Kreuzkümmel
1 Msp.
gemahlener Kardamom
1 Handvoll
100 g
Zubereitung

Küchengeräte

1 Auflaufform, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Pfanne, 1 Schale

Zubereitungsschritte

1.

Die Süßkartoffeln waschen, trocken tupfen, längs einschneiden und mehrmals mit einer Gabel einstecken. In eine Auflaufform setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 60 Minuten backen.

2.

Inzwischen die Aubergine waschen und in Würfel schneiden. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenwürfel bei mittlerer Hitze für 5 Minuten anbraten. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden und Kürbiskerne grob hacken. Gewürze mit restlichem Öl verrühren, mit den Auberginenwürfeln vermengen, salzen und pfeffern.

3.

Feldsalat waschen und trocken schleudern. Feta zerbröckeln. Die gebackenen Süßkartoffeln etwas abkühlen lassen, etwas aufklappen, das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken, salzen und pfeffern. Mit Auberginenmischung, Feta sowie Feldsalat füllen und servieren.

 
Gefüllte Süßkartoffeln gehen immer und lassen sich so schön individuell toppen.
 
Tolle Kombi!