Gefüllte Zwiebel mit Rostbratwürstchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Zwiebel mit Rostbratwürstchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
1467
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.467 kcal(70 %)
Protein71 g(72 %)
Fett126 g(109 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K69,5 μg(116 %)
Vitamin B₁2,2 mg(220 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin25,3 mg(211 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure107 μg(36 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin16,1 μg(36 %)
Vitamin B₁₂5,2 μg(173 %)
Vitamin C143 mg(151 %)
Kalium1.619 mg(40 %)
Calcium105 mg(11 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink7,4 mg(93 %)
gesättigte Fettsäuren49,8 g
Harnsäure463 mg
Cholesterin284 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 große milde Zwiebeln rote- oder weiße Zwiebeln
1 gelbe Paprikaschote
1 rote Paprikaschote
1 Aubergine
1 Zucchini
Olivenöl kalt gepresst
2 EL Petersilie fein gehackt
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
1 TL Zucker
16 frische Nürnberger Rostbratwürste

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen.
2.
Die Zwiebeln schälen und einen Deckel (ca. 1/3) abschneiden. Einen Deckel fein hacken, den Rest entsorgen oder anderweitig verwenden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Aubergine waschen und so klein wie möglich in Würfel schneiden. Die Zucchini waschen und in kleinste Würfel schneiden. 5 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Paprikaschoten darin 2-3 Minuten unter Rühren andünsten. Die Auberginen dazugeben und ca. 2 Minuten unter Rühren mitdünsten, dann die Zucchini und die Zwiebel dazugeben. Weitere 2 Minuten dünsten, dann 3-4 EL Wasser dazugeben, zudecken und bei geringer Hitze 3-4 Minuten köcheln lassen. Immer wieder umrühren. Mit Salz, reichlich Pfeffer, Zucker und der Petersilie würzen. Die Zwiebeln salzen und pfeffern, dann jeweils mit 1 EL Olivenöl beträufeln, mit der angeschnittenen Seite in eine eingefettete ofenfeste Pfanne setzen und 30 Minuten im Ofen braten. Die Rostbratwürstchen in der Zwischenzeit in einer Grillpfanne braten. Die fertigen Zwiebeln etwas aushöhlen, großzügig mit dem Gemüse füllen, mit den gebratenen Rostbratwürstchen auf Holzbretter anrichten und sofort servieren.