Smart snacken

Gegrillte Auberginenröllchen mit Walnuss-Feta-Füllung

4.857145
Durchschnitt: 4.9 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Gegrillte Auberginenröllchen mit Walnuss-Feta-Füllung

Gegrillte Auberginenröllchen mit Walnuss-Feta-Füllung - Clever gewickelt, fix verputzt. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
442
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die ätherischen Öle der Petersilie verhelfen den Auberginenröllchen nicht nur zu herrlichem Aroma, sondern wirken auch positiv auf die Verdauung und können so Magenschmerzen und Darmbeschwerden lindern. Auch für gesunde Fette ist gesorgt: In den Walnusskernen stecken die entzündungshemmenden Omega-3-Fettsäuren, die für ein gesundes Herz wichtig sind und die Konzentrationsfähigkeit fördern.

Anstatt mit Auberginen können die Mezze-Röllchen nach Belieben auch mit Zucchini zubereitet werden. Für die Füllung eignen sich auch Mandeln oder Sesamsamen anstatt der Walnusskerne.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien442 kcal(21 %)
Protein15 g(15 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K31,9 μg(53 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium568 mg(14 %)
Calcium176 mg(18 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod42 μg(21 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren9,9 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin35 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
100 g
1
1 Bund
Petersilie (20 g)
5
10 g
60 g
200 g
Feta (45 % Fett i. Tr.)
3 EL
½ TL
rosenscharfes Paprikapulver
2 EL
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Grillpfanne

Zubereitungsschritte

1.

Auberginen putzen, waschen, längs in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, mit etwas Salz bestreuen und für 10 Minuten beiseitestellen.

2.

Couscous mit 250 ml kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten quellen lassen. Inzwischen Knoblauch schälen, Petersilie waschen und trocken schütteln, 1 Handvoll davon beiseitelegen. Datteln entkernen. Ingwer schälen. Knoblauch, restliche Petersilie, Datteln, Ingwer sowie Walnüsse fein hacken.

3.

Feta in eine Schüssel geben und fein zerbröckeln. Couscous, 2 EL Zitronensaft, Knoblauch, gehackte Petersilie, Datteln, Ingwer und gehackte Walnüsse zugeben und alles gut mit den Händen verkneten. Mit Paprikapulver und Pfeffer würzen.

4.

Auberginenscheiben mit einem sauberen Tuch abtupfen und jeweils von beiden Seiten mit Olivenöl bepinseln.

5.

Grillpfanne erhitzen. Auberginenscheiben darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite jeweils 1–2 Minuten anbraten, dann etwa 5 Minuten abkühlen lassen. Auf jede Scheibe etwas von der Fetamasse geben, einrollen und mit dem Abschluss nach unten auf einen Teller oder eine Platte legen und beiseitegelegte Petersilie darübergeben.