Gegrillte Gemüsespieße mit Blattsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillte Gemüsespieße mit Blattsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2
1 Prise
3
8
8
16
verschiedenfarbige Lampionchilis
2
Rote-Bete-Knollen vakuumverpackt
200 g
gemischte Salatblatt z. B. Lollo Binaco, Lollo Rosso, Feldsalat, Friseesalat
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
40 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SalatblattButterZuckerMaiskolbenSalzSchalotte

Zubereitungsschritte

1.
Die Maiskolben schälen, dabei nach Belieben die Blätter und Haare ganz entfernen oder nur nach oben wegziehen. In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, Salz und Zucker hineingeben und die Maiskolben hineinlegen. Ca. 15 Minuten leise köchelnd garen, herausnehmen und abtropfen lassen.
2.
Den Grill anheizen.
3.
Die Schalotten abziehen und vierteln.
4.
Die Paprika und Chilis waschen und trocken tupfen. Die Rote Beete in Spalten schneiden.
5.
Die Maiskolben mit einem scharfen Messer in 2,5 cm breite Stücke schneiden und mit den Chilis, Schalotten, Paprika und Rote Beete abwechselnd auf Holzspieße stecken. Mit Olivenöl beträufen und auf den heißen Grill unter Wenden ca. 10 Minuten grillen.
6.
Die Salatblätter waschen, trocken schleudern, zurecht zupfen und auf Teller verteilen. Den Essig mit 4 EL Öl verrühren, salzen, pfeffern und über den Salat träufeln. Die Spieße mit zerlassener Butter bestreichen, salzen, auf dem Salat anrichten und servieren.