Gegrillte Makrelen mit Grenadinesoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillte Makrelen mit Grenadinesoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
740
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien740 kcal(35 %)
Protein59 g(60 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D12 μg(60 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin K18,2 μg(30 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin37,4 mg(312 %)
Vitamin B₆2 mg(143 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin14,3 μg(32 %)
Vitamin B₁₂27 μg(900 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium1.293 mg(32 %)
Calcium102 mg(10 %)
Magnesium120 mg(40 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod152 μg(76 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren11,7 g
Harnsäure460 mg
Cholesterin246 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 EL Sesamsamen
8 Makrelen à ca. 150 g (küchenfertig)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Mehl
3 EL Pflanzenöl
Außerdem
1 Granatapfel
100 ml Granatapfelsaft
100 ml Fischfond
2 EL Barbecuesauce
1 TL Honig
1 TL Speisestärke
1 EL Balsamessig
Salz
Cayennepfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Den Sesam in einer Pfanne ohne Öl rösten bis er beginnt zu bräunen. Aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen.
2.
Für die Sauce den Granatapfel halbieren, entkernen und den Saft dabei auffangen. Mit dem Granatapfelsaft, dem Fond, Barbecuesauce und dem Honig in einen Topf geben und um etwa die Hälfte einköcheln lassen. Die Stärke mit ein wenig kaltem Wasser glatt rühren und die Sauce leicht abbinden. Mit Balsamico, Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
3.
Die Makrelen abbrausen, trocken und innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Im Mehl wenden und in in heißem Öl von beiden Seiten 5-6 Minuten goldbraun braten.
4.
Auf Tellern anrichten, mit Sesam bestreuen und ein wenig Sause darüber träufeln. Mit den Granatapfelkernen bestreut servieren.