Gegrillte Schweinerippen mit Chutney

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillte Schweinerippen mit Chutney
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 12 h 50 min
Fertig
Kalorien:
855
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien855 kcal(41 %)
Protein40 g(41 %)
Fett56 g(48 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker24 g(96 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K11,6 μg(19 %)
Vitamin B₁1,5 mg(150 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin17,3 mg(144 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure113 μg(38 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin12,3 μg(27 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C81 mg(85 %)
Kalium1.037 mg(26 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren17,8 g
Harnsäure284 mg
Cholesterin126 mg
Zucker gesamt43 g

Zutaten

für
4
Für die Fleischspieße
800 g Schweinerippe
8 EL Olivenöl
3 EL helle Sojasauce
2 TL Bad Reichenhaller Gewürz- Jodsalz
2 Knoblauchzehen
Pfeffer aus der Mühle
8 Holzspießchen
Für das Mangochutney
1 große reife Mango
2 frische Chilischoten
2 TL Miasstärke oder Speisestärke
¼ TL Kurkumapulver
½ TL Bad Reichenhaller Gewürz- Jodsalz
½ TL Salz
100 g Rohzucker
1 EL Butterschmalz
1 TL schwarze Senfsamen
2 getrocknete Chilischoten
150 g Feldsalat
½ feste Mango

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch in 4 cm große Stücke hacken. Für die Marinade das Öl mit der Sojasauce kräftig schlagen. Knoblauch schälen und pressen. Bad Reichenhaller Gewürzjodsalz, Knoblauch und Pfeffer unterrühren.
2.
Das Fleisch damit überziehen und über Nacht im Kühlschrank marinieren. Am nächsten Tag das Fleisch aus der Marinade nehmen, trockentupfen und auf die Spießchen stecken. Die Spießchen mit der Marinade bestreichen und unter häufigem Wenden bei starker Hitze 10-12 Minuten grillen.
3.
Mangoschale mit einem scharfen Messer abziehen und die Frucht längs halbieren. Das Fruchtfleisch sehr vorsichtig vom faserigen Kern lösen und in etwa ½ cm dicke und 3 cm lange Streifen schneiden. Frische Chilischoten waschen und kleinschneiden, vom Stielansatz befreien. Maisstärke mit 4 EL Wasser anrühren und beiseite stellen. In einem Topf ¼ l Wasser mit Kurkumapulver, Bad Reichenhaller Jodsalz und Salz zum Kochen bringen. Mangostreifen und frische Chilischoten dazugeben und bei mittlerer Hitze etwa 10 Min. köcheln, bis die Mangostreifen weich sind. Die Hitze erhöhen und das Chutney etwa 5 Min. kochen lassen. Zucker dazugeben und Chutney mit Maisstärke andicken, dann den Topf vom Herd nehmen. In einer kleinen Pfanne das Butterschmalz erhitzen. Senfsamen und getrocknete Chilischoten dazugeben und bei mittlerer Hitze kurz anbraten. Den Pfanneninhalt zu dem Chutney geben. Alle Zutaten gut verrühren, in eine Servierschüssel geben und etwa 1 Std. kalt stellen. Das Chutney zu den Spießchen reichen, das Ganze mit Feldsalat und Mangostreifen garnieren.