Gegrillter Kürbis

in Balsamico-Marinade
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillter Kürbis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
207
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien207 kcal(10 %)
Protein4 g(4 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K10,1 μg(17 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium328 mg(8 %)
Calcium35 mg(4 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin13 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g Zwiebeln
12 Salbeiblätter
1 Knoblauchzehe
300 g Hokkaido-Kürbis
4 EL Olivenöl
Kräutersalz
1 TL Apfeldicksaft
3 EL Apfel-Balsamico
60 g Schlagsahne
jodiertes Meersalz
frisch gemahlener Pfeffer
2 EL Kürbiskerne
Backpapier für das Backblech
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Salbei in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und klein schneiden.
Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Backofengrill auf 250° vorheizen.
Den Kürbis mit Schale in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden, auf das Blech legen, mit 2 EL Öl bepinseln und mit Kräutersalz würzen.
Unter dem Backofengrill 6-8 Min. grillen.

2.

Das übrige Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Den Salbei kurz mitdünsten.
Apfeldicksaft zugeben und mit Essig, 4 EL Wasser und Sahne aufgießen.
Die Marinade 2-3 Min. kochen lassen. Mit Knoblauch, Salz und Pfeffer kräftig würzen.

3.

Die heißen Kürbisscheiben in eine Auflaufform schichten, mit der Marinade übergießen und zugedeckt 30 Min. ziehen lassen.
Die Kürbisscheiben anrichten und mit Kürbiskernen bestreuen.
Dazu passt Dinkel- Vollkornbaguette.