Gegrillter Schweinenacken mit Kartoffelsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillter Schweinenacken mit Kartoffelsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
1068
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.068 kcal(51 %)
Protein47 g(48 %)
Fett72 g(62 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K37,5 μg(63 %)
Vitamin B₁2,2 mg(220 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin21,1 mg(176 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin15,3 μg(34 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium1.622 mg(41 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium129 mg(43 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink7,6 mg(95 %)
gesättigte Fettsäuren24,9 g
Harnsäure386 mg
Cholesterin156 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Scheiben
Schweinenacken à ca. 200 g
3
150 g
Senf z. B. Bautzener
1 Prise
gemahlener Kümmel
Pfeffer aus der Mühle
200 ml
Bier Pils oder Schwarzbier
800 g
festkochende Kartoffeln
100 g
geräucherter Bauchspeck
2 EL
250 ml
3 EL
1 Handvoll
3
2 EL
4 EL
Pflanzenöl für den Grill
4 Scheiben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelBierSenfFeldsalatPflanzenölButterschmalz

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und flach klopfen. Zwei Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Mit dem Senf, Kümmel, Salz, Pfeffer und dem Bier vermengen und darin die Fleischscheiben abgedeckt mindestens 24 Stunden im Kühlschrank marinieren.
2.
Für den Salat die Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Den Speck klein würfeln und in einer heißen Pfanne in 1 EL Schmalz knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die dritte Zwiebel schälen, fein würfeln und mit der Brühe und dem Essig aufkochen lassen.
3.
Die Kartoffeln pellen und lauwarm abkühlen lassen. In Scheiben schneiden, mit dem Sud übergießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Vermengen und ziehen lassen. Den Feldsalat abbrausen, putzen und trocken schütteln. Die Essiggurken klein würfeln. Mit dem Feldsalat, dem Speck, dem Schnittlauch und 2 EL Öl unter den Salat mengen und abschmecken.
4.
Das Fleisch aus der Marinade nehmen und auf dem heißen, geölten Grill 6-8 Minuten goldbraun grillen. Zwischendurch mit der Marinade bestreichen. Die Zwiebelringe in einer heißen Pfanne im restlichen Schmalz goldbraun braten.
5.
Das Fleisch mit den Zwiebeln auf je einer Scheibe Schwarzbrot anrichten und mit dem Salat servieren.