0
Drucken
0

Gegrilltes deutsches Beefsteak

Gegrilltes deutsches Beefsteak
30 min
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

1

Brötchen in Wasser einweichen. Eine geschälte Zwiebel würfeln und in heißer Margarine anrösten. Mit den gut ausgedrückten Brötchen in eine Schüssel geben und mit dem Beefsteakhack mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Fleischteig 4 runde, abgeflachte Steaks formen. Von allen Seiten gut einölen.

2

Beefsteaks auf dem Rost oder unter dem vorgeheizten Grill von jeder Seite 5 Minuten grillen, herunternehmen und warm stellen. 

3

Die restlichen Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Im Bratfett in der Fettpfanne goldgelb braten. Beefsteaks anrichten, mit Zwiebelringen garnieren. 

Zusätzlicher Tipp

Deutsches Beefsteak und Frikadellen sind nicht dasselbe. Das Deutsche Beefsteak wird grundsätzlich nur aus Rinderhackfleisch mit eingeweichtem Brot und angeschwitzten Zwiebeln bereitet. Frikadellen enthalten dagegen außerdem noch Eier. Man kann das Gericht anstatt aus Rinderhackfleisch auch aus Schweine- oder Kalbshackfleisch zubereiten.

Top-Deals des Tages

Wenko 1180992500 Bügeltischbezug Universal Keramik Floral Rot - Hightech Hitzereflexion, Easy Glide, Universalgröße für S bis XXL, Baumwolle, Mehrfarbig
VON AMAZON
Preis: 19,99 €
16,11 €
Läuft ab in:
Messingdraht, Basteldraht, Draht, Messing, Floristendraht
VON AMAZON
3,86 €
Läuft ab in:
Silberdraht mit Kupferkern, 0,8 mm, 6 m
VON AMAZON
4,00 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages