Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Gegrilltes Jungrindsteak mit Vanilleöl

und Spargel-Melonensalat
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrilltes Jungrindsteak mit Vanilleöl

Gegrilltes Jungrindsteak mit Vanilleöl - Gegrilltes Jungrindsteak mit Vanilleöl

Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Vanilleöl
1
100 ml
Rapsöl , kaltgepresst
Salat
750 g
weißer Spargel
1 EL
1 EL
80 g
1
kleine Melone , z. B. Cantaloupe
Dressing
1
kleine Bio-Orange , Saft und Schale
1 TL
Senf , mittelscharf
4 EL
1 EL
6 EL
Rapsöl , kaltgepresst
Kartoffeln
80 g
geräucherter Speck , dünne Scheiben
500 g
Pellkartoffel , fest kochend
1 EL
Fleisch
4
Jungrindsteaks à 160 g, Rücken oder Hüfte
1 EL
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Vanilleöl: Vanilleschote längs halbieren und das Mark heraus kratzen. Beides mit 50 ml kaltgepresstem Rapsöl unter Rühren auf ca. 60 °C erwärmen, abkühlen lassen, Vanilleschote entfernen, mit restlichem Rapsöl verrühren, salzen.

2.

Salat: Spargel schälen, Enden abschneiden, in Stücke schneiden. 1 Liter Wasser mit je 1 EL Limettensaft, Zucker und 1 TL Salz aufkochen. Spargel darin knapp gar kochen, im Sud abkühlen und abtropfen lassen. Zuckerschoten putzen, schräg halbieren, blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen. Melone schälen, halbieren, entkernen, würfeln. Minze waschen, trocken schleudern und – bis auf einige schöne Spitzen zum Garnieren – Blätter von den Stielen zupfen. Für das Dressing Orangensaft und -schale mit Senf, Limettensaft, Ahornsirup und Salz verrühren. Erst tropfenweise, dann in dünnem Strahl Rapsöl unterschlagen. Salatzutaten mit Dressing vermengen, mit Limettensaft und Salz abschmecken.

3.

Kartoffeln: Speckscheiben längs halbieren und etwas um jede gepellte Kartoffel rollen, in Rapsöl von braten, salzen und pfeffern.

4.

Fleisch: Fleisch abtrocknen, salzen, pfeffern, mit etwas Rapsöl bestreichen, von beiden Seiten 3 bis 4 Minuten rosa grillen, in Alufolie wickeln, kurz ruhen lassen. Fleisch mit Vanilleöl beträufeln, mit Speck-Kartoffeln und Salat anrichten und mit Minzeblättern garnieren.

Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar