0
Drucken
0

Gegrilltes vom Holzkohlenrost

Gegrilltes vom Holzkohlenrost
35 min
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 1 Portion
Fleisch
900 g Filet
Kotelett
Schnitzel
Leber
Niere
Bratwurst
Wiener Würstchen
Hähnchen
Fleischmarinade
3 EL Öl
1 EL Zitronensaft
1 EL feingehackte Zwiebel
2 zerdrückte Knoblauchzehen
frisch gemahlener Pfeffer
Thymian
2 Lorbeerblätter
feingehackte Petersilie
Grillsauce
200 g Tomatenmark
2 TL Senf
50 g brauner Zucker
1 TL Salz
1 Msp. Chilipulver
1 EL Worcestersauce
1 feingeriebene Zwiebel
2 EL Weinessig
2 TL Zitronensaft
2 EL Wasser
2 TL Tomatenketchup
1 EL Apfelsinensaft
Kartoffeln in der Folie
Kartoffeln
saure Sahne
Salz
Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für eine Grillparty sollte man verschiedene Sorten zartes, gut abgehangenes Fleisch wählen: vom Lamm, Schwein, Kalb und Rind. Auch Hühnerstücke sowie Innereien sind geeignet. Hamburger (flache Klößchen aus Rindergehacktem) und Würstchen ergänzen das Sortiment. Salz würde dem rohen Fleisch Saft entziehen und die Bildung einer Kruste verhindern, darum erst nachher salzen. Es empfiehlt sich, Lamm- und Schweinefleisch vorher für einige Tage oder wenigstens Stunden zu marinieren. Manche reiben das Fleisch vor dem Grillen mit Öl ein, unbedingt nötig ist das nicht. Das Huhn wird roh geteilt und etwas flach geklopft. Leber wird mit Speckstreifen umwickelt. Man muss unbedingt schon eine halbe Stunde vor Grillbeginn das Feuer anzünden, denn nur bei gleichmäßiger, heißer, roter Glut bekommt man ein gutes Resultat.

2
Marinade: Die angegebenen Zutaten verrühren. Für Lammfleisch frische Minzblättchen und Knoblauch, für Schweinefleisch Rosmarin zufügen. Das Fleisch abtrocknen, ehe man es auf den Rost legt.
3
Grillsauce: Die Zutaten mischen, unter ständigem Rühren langsam zum Kochen bringen, einmal aufkochen lassen und dann langsam bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die Sauce sollte 3-5 Stunden vor dem Gebrauch zubereitet werden. Rindfleisch und Huhn kann man während des Grillens damit bepinseln oder die Sauce separat zum Fleisch reichen.
4

Kartoffeln in der Folie: Glatte, saubere ungeschälte Kartoffeln mit Salz und etwas Butter in Alufolie wickeln und ca. 3/4 Stunde zwischen den glühenden Holzkohlen oder 1 Stunde auf dem Rost garen lassen. Die Folie etwas öffnen, Kartoffeln kreuzweise einkerben und jeweils 1-2 EL saure Sahne mit Salz und Schnittlauch oder etwas Butter daraufgeben.

Top-Deals des Tages

Ausgewählte W6-Nähmaschinen jetzt ab 89,99€
VON AMAZON
Preis: 129,00 €
109,00 €
Läuft ab in:
Entertin 42cl Cocktail Gläser - 2er Set
VON AMAZON
8,49 €
Läuft ab in:
Ausgewählte W6-Nähmaschinen jetzt ab 89,99€
VON AMAZON
Preis: 299,00 €
279,00 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages