Gelbes Thai-Curry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gelbes Thai-Curry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
750 ml Kokosmilch
1 EL gelbe Currypaste
1 TL Kurkuma
100 ml Gemüsebrühe
2 EL Tamari (kräftige Sojasauce)
1 Möhre
150 g geschälte Bambusherz (aus dem Glas)
3 EL Rapsöl
200 g Tofu gewürfelt
100 g Sojasprossen
Zum Garnieren
gehackter Koriander
rote Chilischote in feinen Scheiben
Zum Servieren
Jasminreis
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosmilchTofuSojasprossenRapsölCurrypasteKurkuma

Zubereitungsschritte

1.

Kokosmilch erhitzen, die gelbe Currypaste einrühren und aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren, Kurkuma und Brühe dazugeben und 5 Minuten sacht köcheln lassen. Die Sauce mit Tamari abschmecken und beiseitestellen.

2.

Die Karotte schälen und in feine Streifen schneiden. Die Bambusherzen abtropfen lassen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.

3.

In einem Wok das Öl erhitzen. Tofu und Gemüse dazugeben und etwa 3-4 Minuten sanft braten. Die vorbereitete Sauce dazugeben und unter Rühren weitere 3-4 Minuten garen. Zum Schluss die Sojasprossen unterrühren und kurz mitgaren lassen. Sofort mit Jasminreis servieren. Nach Belieben mit Koriander und Chiliringen garnieren.