Gemischte Pilzsuppe mit Kassler

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gemischte Pilzsuppe mit Kassler
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
160
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien160 kcal(8 %)
Protein11 g(11 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K26,8 μg(45 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin9,5 mg(79 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin17,7 μg(39 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium583 mg(15 %)
Calcium35 mg(4 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure64 mg
Cholesterin29 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 ml
10 g
getrocknete Steinpilze (nach Geschmack)
400 g
2
1
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
100 g
Petersilie zum Garnieren
2 EL
4 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Ca. 200 ml Brühe erhitzen. Die getrockneten Steinpilze kalt abspülen, trocken tupfen und in der heißen Brühe einweichen. Die Champignons putzen und je nach Bedarf klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig schwitzen. Die Steinpilze abtropfen lassen, die Brühe dabei auffangen. Champignons und Steinpilze zu den Zwiebeln geben und anbraten. Mit übriger Brühe und Steinpilzbrühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 15 Minuten köcheln lassen. Kassler in kleine Würfel schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin kurz anbraten, mit Pfeffer würzen. 2 EL Champignons aus der Brühe nehmen. Restliche Pilze in der Brühe pürieren. Creme fraiche einrühren.
2.
Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Schälchen verteilen. Je einen EL Sahne dekorativ aufträufeln und Kasselerwürfel, Pilze und Petersilie darauf geben.