Gemischter Spargel mit Sauce Hollandaise

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemischter Spargel mit Sauce Hollandaise
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Hollandaise
250 g Butter
3 Eigelbe
4 EL trockener Weißwein
1 TL Zitronensaft
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
Zum Garnieren
Kresse rot und grün
Gänseblümchenblüte
Zutaten
750 g weißer Spargel
750 g grüner Spargel
Salz
10 g Butter
2 EL Zitronensaft
1 Prise Zucker
1 Frühlingszwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den weißen Spargel waschen, gründlich schälen und den grünen Spargel abbrausen. Von beiden jeweils die Spitzen in 8-10 cm Länge abschneiden. Den Rest anderweitig verwenden.
2.
Reichlich Wasser mit 1 TL Salz, der Butter, Zitronensaft und Zucker zum Kochen bringen und den weißen Spargel ca. 20 Minuten leise simmernd garen. Nach etwa 10 Minuten die grünen Spargelspitzen zugeben und zusammen fertig garen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, längs einschneiden und 4 Blätter vorsichtig abziehen. Diesen in Salzwasser kurz blanchieren, abschrecken und trocken tupfen.
3.
Für die Hollandaise die Butter zerlassen und den Schaum abschöpfen. Die Eigelbe und Wein in eine Metallschüssel geben und über einem heißen Wasserbad cremig schlagen. Von der Hitze nehmen, die Butter zuerst tropfenweise, dann in dünnem Strahl unter ständigem Weiterrühren dazu geben, bis eine cremige Sauce entsteht. Die Eimasse darf nicht gerinnen und sollte am Schluss einen schönen Glanz aufweisen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Frühlingszwiebelblätter auf Teller legen, darauf die abgetropften Spargelspitzen legen, in den Blättern einwickeln und binden. Ein wenig Sauce dazu träufeln und den Rest separat dazu reichen. Mit Kresse und Gänseblümchen garniert servieren.