Gemüse-Curry mit Ente

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüse-Curry mit Ente
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
679
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien679 kcal(32 %)
Protein32 g(33 %)
Fett55 g(47 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,9 mg(66 %)
Vitamin K54,5 μg(91 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin13,2 mg(110 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure169 μg(56 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin20,1 μg(45 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C149 mg(157 %)
Kalium1.014 mg(25 %)
Calcium145 mg(15 %)
Magnesium104 mg(35 %)
Eisen8,8 mg(59 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren28,5 g
Harnsäure245 mg
Cholesterin114 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Entenbrustfilet
3 EL Öl
Salz
Pfeffer
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
1 Bund Frühlingszwiebeln
200 g Pak Choi
10 Zitronenblätter
1 frische rote Chilischote
50 g Sojasprossen
1 EL rote Currypaste
1 Dose Kokosmilch
2 EL Fischsauce
1 TL brauner Zucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Filet waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden.
2.
Paprikaschoten putzen, waschen und in Spalten schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in 4 cm lange Stücke schneiden. Paksoi waschen, welke Blätter entfernen, Strunkenden abschneiden und der Länge nach achteln. Sojasprossen waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Zitronenblätter waschen. 2 Zitronenblätter sehr fein hacken. Chilischote waschen, entstielen, entkernen und ebenfalls sehr fein hacken.
3.
Öl in einer großen Pfanne oder Wok erhitzen und das Fleisch portionsweise bei starker Hitze braten. Herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Currypaste in den Wok geben, mit 4 EL Kokosmilch verrühren und kurz erhitzen.
5.
Paprikaschoten, Frühlingszwiebeln, Paksoi und 8 Zitronenblätter hinzufügen. Alles unter Rühren etwa 5 Minuten garen. Mit restlicher Kokosmilch aufgießen. Gehackte Zitronenblätter, Chilischote und Sojasprossen hinzufügen. Mit Fischsauce und Zucker abschmecken. Fleisch untermengen und noch mal kurz erhitzen.