Gemüse-Kürbis-Pizza

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüse-Kürbis-Pizza
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
689
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Pizza enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien689 kcal(33 %)
Protein26 g(27 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate89 g(59 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K61,3 μg(102 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin8,5 mg(71 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure221 μg(74 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium1.029 mg(26 %)
Calcium314 mg(31 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod113 μg(57 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren10,6 g
Harnsäure144 mg
Cholesterin41 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
1 TL Zucker
4 EL Olivenöl
1 Aubergine
500 g Spargel
500 g Kürbis (geschält und entkernt)
1 TL Tomatenmark
100 ml Gemüsebrühe
1 TL Balsamessig
1 Schalotte fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Ausrollen
Backpapier
2 Stück Mozzarella in Scheiben geschnitten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelKürbisMozzarellaOlivenölZuckerTomatenmark
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Mehl mit Trockenhefe, 1 TL Salz und 1 TL Zucker vermischen. 3 EL Olivenöl und ca. 180 ml warmes Wasser zugeben und die Zutaten mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
2.
Spargel im unteren Drittel schälen, Enden abschneiden. Köpfe abschneiden und Rest in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten garen, dann abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Kürbis würfeln. Aubergine waschen, längs vierteln und quer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und Wasser ziehen lassen. Anschließend trocken tupfen.
4.
Schalotte, Knoblauch und Kürbis in 1 EL Öl anschwitzen, Tomatenmark zugeben und evtl. mit Gemüsebrühe ablöschen. Zugedeckt ca. 15 Min. köcheln lassen, bis eine sämige Masse entstanden ist (evtl. noch offen einköcheln lassen). Mit Salz, Essig und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen.
5.
Den Teig in 4 Portionen teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen. Je zwei Pizzaböden auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und die Kürbissauce drauf verteilen. Einen Rand von 2 cm frei lassen. Mit Auberginen, Spargel und Mozzarella gleichmäßig belegen. Etwas salzen, pfeffern und im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober- und Unterhitze ca. 10-12 Minuten backen.