Feine Gemüseküche

Gemüse-Lasagne mit Aubergine und Zucchini

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gemüse-Lasagne mit Aubergine und Zucchini

Gemüse-Lasagne mit Aubergine und Zucchini - Klassiker mit einer Extra-Portion Gemüse

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
487
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Gemüse-Lasagne kann mit Zucchini punkten: Das grüne Gemüse bietet viel Kalium, welches für verschiedene Stoffwechelprozesse benötigt wird und den Flüssigkeitshaushalt reguliert. Bitterstoffe aus der Aubergine regen die Produktion von Verdauungssäften an und bringen so den Darm in Schwung.

Um diese Gemüse-Lasagne mit Aubergine und Zucchini auch wirklich vegetarisch genießen zu können, empfehlen wir, den Parmesan durch einen vegetarischen Hartkäse auszutauschen, zum Beispiel durch Montello.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien487 kcal(23 %)
Protein23 g(23 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K20,9 μg(35 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7,6 mg(63 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure103 μg(34 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin12,2 μg(27 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium926 mg(23 %)
Calcium443 mg(44 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod85 μg(43 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren14,4 g
Harnsäure88 mg
Cholesterin58 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 Aubergine
2 Zucchini
800 g reife Tomaten
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
2 EL frische, gehackte Kräuter (Thymian, Oregano, Basilikum)
Salz
Pfeffer
40 g Dinkel-Vollkornmehl
40 g Butter
500 ml Milch (3,5 % Fett)
60 g frisch geriebener Parmesan
frisch geriebene Muskatnuss
12 Vollkorn-Lasagneblätter
2 Mozzarella-Kugeln (à 125 g)
1 Handvoll frische Kräuter
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Aubergine waschen, putzen, quer in Scheiben schneiden, salzen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Zucchini waschen, putzen und würfeln. Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten und vierteln. Zwiebel schälen und fein hacken. Anschließend im heißen Öl andünsten, Zucchini untermengen und Tomaten zugeben. Etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, vom Herd nehmen und gehackte Kräuter zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aubergine abtupfen, würfeln und ebenfalls zugeben.

2.

Für die Bechamelsauce Butter in einem Topf erhitzen, Mehl einrühren, kurz andünsten und unter Rühren die Milch angießen. Alles ca. 5 Minuten einköcheln lassen. Parmesan untermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

3.

In einer Lasagneform etwas Bechamelsauce auf dem Boden verteilen, dann eine Lage Lasagneblätter darauf geben, die Gemüsesauce und etwas Bechamelsauce darüber verteilen und so lagenweise alle Zutaten einschichten. Mit Bechamelsauce abschließen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und die Lasagne damit belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) für 45–50 Minuten backen. Herausnehmen und mit frischen Kräutern garniert servieren.

Bild des Benutzers Claire Hils
Hallo! Wie viele Kalorien hat eine Portion?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Claire Hils, wir sind dabei, die Nährwertangaben zu allen Rezepten nach und nach einzupflegen und bitten Sie daher um noch etwas Geduld. Viele Grüße von EAT SMARTER!