2

Gemüse-Lasagne mit Tomaten, Paprika und Zucchini

Rezeptautor: EAT SMARTER
Gemüse-Lasagne mit Tomaten, Paprika und Zucchini

Gemüse-Lasagne mit Tomaten, Paprika und Zucchini - Bunte Abwandlung des italienischen Küchenklassikers

2
Drucken
359
kcal
Brennwert
40 min
Zubereitung
1 h 10 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

Schritt 1/4

Zucchini putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Salzen, ca. 10 Minuten Wasser ziehen lassen und trockentupfen. Paprikaschoten waschen, putzen und längs in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Tomaten waschen und halbieren.

Schritt 2/4

Butter in einem heißen Topf schmelzen lassen, Mehl einrühren und anschwitzen. Mit Milch ablöschen und ca. 5 Minuten unter Rühren sämig köcheln lassen. Inzwischen Thymian waschen, trockenschütteln, Blättchen hacken, zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3/4

Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit Öl auspinseln.

Schritt 4/4

Etwas Sauce auf dem Formboden verteilen und darauf nebeneinander 3 Lasagneplatten legen. Mit der Hälfte von Paprika und Zwiebeln bestreuen, mit der Hälfte der Zucchini und mit etwa 1/3 der Tomaten belegen. Etwas Sauce darübergeben und mit einigen Scheiben Mozzarella belegen. Salzen, pfeffern und mit einer weiteren Nudelschicht fortfahren. Mit den restlichen Paprika-, Zwiebelstreifen und Zucchini und einem weiteren Drittel der Tomaten belegen. Erneut mit Sauce beträufeln und mit Käse belegen. Leicht salzen, pfeffern und mit einer letzten Nudelschicht belegen. Restliche Sauce daraufstreichen und mit den übrigen Mozzarellascheiben belegen. Restliche Tomatenhälften darauflegen, salzen, pfeffern und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in etwa 30 Minuten goldbraun backen.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
Komisch,, dieses Gericht taucht in einigen Variationen immer wieder in der Suche nach Gemüselasagne auf ;-) Die am besten passende Beschreibung findet sich unter vegetarische-lasagne-mit-cherrytomaten dort wird das Gemüse angeschwitzt. Auch bei mir war des Gemüse noch teilweise roh...
 
Das Bild schaut sehr lecker aus - aber leider klappt das so nicht: 1. die Zucchini werden nach dem Salzen und Abtrockenen nicht mehr erwähnt - sie sollten ja wohl auch eingeschichtet werden! Geschenkt, da kann man ja auch selber mitdenken. ABER: die Backzeit ist viel zu kurz, die Zwiebeln schmecken wie roh, das Gemüse ist noch viel zu hart - also ich mag´s schon knackig, aber das ist mir eindeutig zu roh. Vorschlag: Backzeit 45 Min und die Zwiebeln vorher anschwitzen, dann klappts besser.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Tescoma 654010 Classic Salz- und Pfefferstreuer
VON AMAZON
7,16 €
Läuft ab in:
AmazonBasics - Schubladeneinsatz für Küchenschränke, ausziehbar, Bambus
VON AMAZON
19,91 €
Läuft ab in:
Tefal Limited Edition B38790 Pfannen 3er-Set (20 cm, 24 cm, 28 cm), Aluminium, schwarz-rot-gold
VON AMAZON
Preis: 59,99 €
42,35 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages