Figurbewusst genießen

Gemüse mit roten Linsen

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gemüse mit roten Linsen

Gemüse mit roten Linsen - Purer Genuss, ob frisch auf den Tisch oder als Lunch zum Mitnehmen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
381
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Vitamin C aus dem Brokkoli pusht das Immunsystem und gibt Erkältungen keine Chance. Diese Kohlart ist vergleichsweise leicht verdaulich, genauso wie der Blumenkohl – dieser punktet mit dem sekundären Pflanzenstoff Sulforaphan, der bei Krebserkrankungen positive Wirkungen zeigen kann.

Statt Joghurt können Sie auch eine rein pflanzliche Alternative, zum Beispiel auf Soja- oder Kokosnussbasis verwenden. Wird die Butter dann noch durch Olivenöl ersetzt, steht der veganen Hauptspeise nichts mehr im Wege.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien381 kcal(18 %)
Protein20 g(20 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,1 g(40 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K111,5 μg(186 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure157 μg(52 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin13,3 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C87 mg(92 %)
Kalium1.290 mg(32 %)
Calcium127 mg(13 %)
Magnesium121 mg(40 %)
Eisen6,4 mg(43 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren5,3 g
Harnsäure206 mg
Cholesterin18 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K181,5 μg(303 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7,2 mg(60 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure182 μg(61 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin14,3 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C92 mg(97 %)
Kalium1.310 mg(33 %)
Calcium142 mg(14 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren5,7 g
Harnsäure162 mg
Cholesterin20 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
rote Linsen
200 g
dünne Möhren (2 dünne Möhren)
150 g
150 g
150 g
100 g
mittlere Kartoffeln (1 mittlere Kartoffel)
240 g
Tomaten (3 Tomaten)
2
2 Zehen
1 l
1 TL
2 EL
2 EL
1 EL
1 EL
gemahlener Koriander
6 EL
1 Prise
1 Msp.
1 Msp.
Paprikapulver edelsüß
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sieb, 1 Sparschäler, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Topf, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1.
Die roten Linsen verlesen, in ein Sieb geben und gründlich kalt abspülen. Die Karotten schälen und in dickere Scheiben schneiden. Zucchini waschen, trocknen und in Scheiben schneiden. Brokkoli und Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen zerteilen. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, trocknen und in Würfel schneiden. Die Schalotten schälen und fein schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
2.

Das Wasser in einem Topf aufkochen lassen, Linsen, Knoblauch und Kurkumapulver hinzufügen. Den Topf mit einem Deckel halb abdecken und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen. Karotten, Zucchini, Brokkoli, Blumenkohl und Kartoffeln dazugeben, den Topf wieder halb abdecken und weitere 15–20 Minuten köcheln lassen.

3.

In der Zwischenzeit Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin goldgelb dünsten. Kreuzkümmelpulver, gemahlener Koriander, Chili- und Paprikapulver hinzufügen, kurz anrösten und dann die Tomaten dazugeben. Ca. 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten. Anschließend zu dem gegarten Gemüse geben, unterheben, mit Salz abschmecken.

4.

Auf Tellern anrichten, etwas Joghurt darüber geben, mit Zimt bestauben und sofort servieren.

Zubereitungstipps im Video
 
Ideales Rezept für alle die auf Matsche-Pampe stehen. Zumindest war sie geschmacklich interessant u der Joghurt passt gut. Wenn ihr es nach kochen wollt, die Zucchini später rein tun u zwischendurch salzen
 
Geschmacklich sehr lecker, tolle Kombination!